Topresultate
Für Sontag vom Triteam Krems Platz eins am Sonntag

v.l.n.r. Margot, Daniela und Hans vom Triteam Krems
2Bilder
  • v.l.n.r. Margot, Daniela und Hans vom Triteam Krems
  • hochgeladen von van Veen

Sieben Athleten des Triteam Krems nahmen an diversen Laufbewerben am Wochenende teil. Verschiedene Distanzen wurden vom Triteam Krems beim 2. LCC-Wien Eisbärlauf im Prater in Angriff genommen. Margot Pfeiffer wagte sich über die 14km und konnte sie als 13. ihrer W 40 AK in 01:11:31 bewältigen. Johann Hiemetzberger nahm die Halbmarathondistanz in Angriff und finishte die 21,5km in 01:34:15 als 11. der M 50 Klasse. Daniela Sontag zeigte deutlich ihr beginnendes Formhoch und konnte – diesmal in Hochform – beim 7km-Lauf (0:29:15,4) den AK 30-Sieg für sich verzeichnen. Den Crosslauf in St. Pölten rund um den Ratzersdorfer See absolvierten Alex Rauscher, Christian Schiebl, Manfred Schiedlbauer und Julia Fedrizzi. Fedrizzi musste zwar Lokalmatadorin Fürnkranz ziehen lassen, in der W 20-Cupwertung liegt sie auf Rang zwei. Rauschers Form zeigte sich ebenfalls konstant, konnte er für die Laufstrecke mit einer Zeit von 24:57,48 schon zum zweitenmal den 6. Rang in der M 40-Klasse erreichen. Schiebl konnte bei den anspruchsvollen 6,5km um den See ebenfalls wichtige Punkte erzielen und liegt in der M 50 Wertung auf Rang 3. Schiedlbauer Manfred gelang ein weiteres Top Resultat, er finishte in 00:35:28,63 und liegt auf Rang 14 in der M 50 Gesamtwertung.

v.l.n.r. Margot, Daniela und Hans vom Triteam Krems
Julia vom Triteam Krems bei der Crosscup Serie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen