34. Langenloiser Weinstadtlauf
Lemawork Ketema brach Streckenrekord

Stadionsprecher Hans-Ulrich Swoboda hielt die Zuschauer auf dem Laufenden.
6Bilder
  • Stadionsprecher Hans-Ulrich Swoboda hielt die Zuschauer auf dem Laufenden.
  • hochgeladen von Manfred Kellner

LANGENLOIS (mk)  Hochsommerlich brannte die Sonne vom Himmel, als der 34. Langenloiser Weinstadtlauf am 31. August 2019 um 13.50 Uhr mit dem ersten Kinderlauf begann, ein etwas frischerer Wind sorgte hin und wieder für ein wenig Erfrischung in der Sportanlage Langenlois, und natürlich war für Läuferinnen und Läufer sowie für die Zuschauer reichlich für Getränke und Imbisse gesorgt.

Insgesamt standen sieben Läufe auf dem Programm: die Kinder- und Jugendläufe über 357 Meter (U6 und U8), über 714 Meter (U10), über 1.071 Meter (U12) und über 1.428 Meter (U14) sowie der Staffellauf (je 1.300 Meter), der Hauptlauf (10.000 Meter) und der Hobbylauf (5.000 Meter) - alles in allem ein fantastisches Laufevent, zu dem nicht nur Sportlerinnen und Sportler sowie Hobbyläufer aus Langenlois und Umgebung gekommen waren, sondern sogar aus der Nähe von Passau.

Absoluter Star des Laufnachmittags war der Lemawork Ketema, österreichischer Marathonläufer äthiopischer Herkunft, zweifacher und amtierender Staatsmeister im Halbmarathon. Die Zuschauer hatten den Eindruck, dass er die 10.000 Meter fast im Sprint zurücklegt: Von Anfang an lief er vor dem Läuferfeld, dann weit vor dem Feld und verbesserte so mit 30:56 Minuten den Streckenrekord um drei Sekunden. Auf Platz zwei und drei kamen Martin Hofbauer (team2run) und PhilippGintenstorfer (ULC Sparkasse Langenlois). In der Damenwertung gewannen Annabelle Konczer (LV Marswiese) mit 37:19 Minuten vor Sabine Hofer (LAC Salzburg) und Anna Holzmann (SC Zwickl Zwettl). Beide Sieger - so will es die Langenloiser Tradition - wurden mit Wein aus der Stadtgemeinde aufgewogen.

Immer wieder ins Auge fiel der Sparefroh, Symbolfigur des Sponsors Sparkasse Langenlois, der sich geradezu unermüdlich an den Läufen beteiligte - und das im Kostüm. Als Moderator und Stadionsprecher sorgte Hans-Ulrich Swoboda wieder einmal ganz souverän dafür, dass das Publikum immer den Überblick über Verlauf und Stand der jeweiligen Läufe behielt.

Bei den Siegerehrungen für die Kinder- und Jugendlichen im Anschluss an die jeweiligen Läufe übergab Stadträtin Birgit Meinhard die Pokale, bei der Siegerehrung für die „Großen“ war Bürgermeister Harald Leopold dabei und ehrte die Sieger und Platzierten. Doch Sieger waren eigentlich alle, die an diesem Weinstadtlauf teilgenommen haben - von den jüngsten bis zu den ältesten Läuferinnen und Läufern, Laufsportler wie Hobbyläufer - und die Veranstaltung organisiert und durchgeführt haben.

Die Ergebnisse des 34. Weinstadtlaufs finden sich detailliert und übersichtlich unter www.fitlike.at.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Faschingsgilde
LALO hat wieder gespendet – die Best of Show im August wird auf 2021 verschoben

Die Zöbingerin Andrea Spielauer ist kurz vor ihrem 40. Geburtstag überraschend verstorben. ZÖBING. Ehemann Alexander organisiert nun mit tatkräftiger Hilfe seiner beiden Töchter (14 und 17 Jahre) den Familienalltag. Die Langenloiser Faschingsgilde LALO hat sich ja seit 30 Jahren zum Ziel gesetzt, nicht nur zu unterhalten, sondern auch in Not geratene LangenloiserInnen zu unterstützen. Deshalb haben Kassier Thomas Nastl und Präsident Wolfgang Almstädter vor kurzem einen Scheck über 2.000...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen