Rainer Egretzberger bei der Ironman WM in Hawaii!

Unmittelbar nach dem Bewerb im Zielbereich
3Bilder

Zum 40. mal war heuer die Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii – Rainer Egretzberger vom URC Spk Renner Langenlois war mittendrin! Für die WM auf Hawaii gibt es eine begrenzte Anzahl von Startplätzen (insgesamt 2500) für die man sich weltweit bei den Ironman Rennen qualifizieren kann. Die Plätze sind heiß begehrt, gibt es pro Altersklasse bei den Männern pro Rennen max. 7-10 Slots für die WM im Oktober. Die Qualifikation für DAS Rennen im Jahr hat sich Egretzberger souverän beim Ironman in Klagenfurt geholt und am Samstag 13. Oktober war es dann soweit – Aloha Hawaii.
Die Vorbereitung für das Rennen lief alles andere als optimal – nach 6 Wochen Laufpause aufgrund von Problemen mit der Achillessehne war finishen das erklärte Ziel für den Langenloiser.

Die erste Disziplin – 3,8km Schwimmen erfolgt im Pazifik in der Bucht von Kona noch als Massenstart. Nach 01:11:00 war das Schwimmen schon wieder vorbei und es ging mit dem Rad auf die 180km durch die Lavafelder zum Wendepunkt nach Hawi zurück nach Kona. Normal haben die Triathleten immer mit dem berüchtigten Mumok Wind zu kämpfen, zum 40 Jahr Jubiliäum zeigte sich die Insel von seiner sanften Seite und es gab fast keinen Wind. Daher wurden auch viele Rekorde aufgestellt und auch der Radsplit von Rainer Egretzberger kann sich sehen lassen. Nach 04:28:54 stellte er das Rad in der Wechselzone wieder ab. Das Laufen war dann von Beginn weg aufgrund der Probleme mit der Sehne ein Kampf – Egretzberger biss sich aber durch und nach 04:25:05 war auch die Tortur auf dem Highway in der Hitze vorbei.

Nach insgesamt 10:33:28 bekam er die begehrte Finishermedaille von Hawaii um den Hals. So hart hat er noch um keine Finishermedaille kämpfen müssen. Trotz aller Torturen – das erklärte Ziel ist auf die Insel zurückzukommen.

3,8km schwimmen, 180km radfahren, 42,2km laufen
10:33:28, 184. Rang M40, 946. Gesamtrang

Autor:

Manuela Kanzler aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.