14.06.2016, 11:40 Uhr

250 Jugendliche folgten der Einladung des Vereins Impulse in den Stadtpark

(Foto: Stadt Krems)
KREMS. Zum dritten Mal hatte die städtische Jugendkoordination Einrichtungen und Vereine eingeladen, ihr Angebot für junge Menschen in Krems vorzustellen.

Ganze Schulklassen und Jugendgruppen waren trotz schlechter Wetterprognose in den Stadtpark gekommen, um hier einen actionreichen Nachmittag zu verbringen. Und tatsächlich konnte nicht einmal der heftige Platzregen dem Besucherinteresse einen Abbruch tun. Neben Klassikern wie Slackline, Micro soccer, Ballspielen, Bodypainting und Jonglieren waren diesmal der Riesenwuzzler, Kistenklettern, der Ytong-Workshop, internationale Graffitikünstler und die Parkour- und Freerunner die Highlights. Wie schon im vergangenen Jahr war auch die die Sexualpädagogik-Quizshow ein großer Renner. Zur Stärkung gab es wärmendes Chili.

Mitwirkende Institutionen waren neben den Einrrichtungen des Vereins Impulse (Mobile Jugendarbeit SeeYou, Jugendzentrum Pulverturm, Jugendberatung Jub und Jugendmagazin „Das Helmut“) Schulsozialarbeit, Jugendcoaching, Jugendnotschlafstelle, „check point“, Kinder- und Jugend­anwaltschaft, Suchtberatung und Feuerwehr.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.