14.11.2016, 12:44 Uhr

EKZ Steinertor Shopbetreiber kaufen Parktickets für Kunden

Garagenbesitzer Othmar Seidl mit den EKZ Steinertor-Shopbetreibern, die Parktickets für ihre Kunden kaufen und zur Verfügung stellen.
KREMS (don). Seit vergangenen Sommer heißt der Eigentümer der Steinertor-Garage Othmar Seidl. Um das in die Jahre gekommene zweigeschoßige Parkhaus zu attraktivieren, sollen sowohl die Beleuchtung, als auch die Wandfarbe in den kommenden Monaten erneuert werden.

"Den Asphalt müssen wir lassen, aber die Bodenmarkierung wird neu aufgetragen", vervollständigt Othmar Seidl seine Vorhaben bei einer Pressekonferenz.
Neu ist bereits die Schrankenanlage. Das moderne System ermöglicht ein deutlich rascheres Ein- und Ausfahren. Weggefallen ist jedoch dadurch die eine Stunde Gratis-Parken für Kunden des Steinertors.

"Es gab immer mehr Personen, die einfach nur in die Geschäfte zum Abstempeln gegangen sind, um die Gratis-Stunde zu erhalten", erklärt Seidl und freut sich nun über eine effiziente Lösung, die zur Zufriedenheit aller Kunden im EKZ Steinertor führen soll. Die Shopbetreiber kaufen künftig vom Garagenbesitzer sogenannte Zeitkarten. Diese werden bei einem Einkauf dem Kunden bei Bedarf überreicht.

"Das wird bei einer Buchung eine Zeitkarte für eine Stunde sein und beim Abholen eine halbe Stunde, da dies weniger lang dauert", so Ruefa-Filialleiterin Cornelia Starkl-Schindlegger. Bei der "Park-Aktion" im EKZ Steinerttor beteiligen sich alle Shops, nur bei den Konzernen C&A und NKD ist eine Zusage noch ausständig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.