12.06.2017, 13:39 Uhr

Langenlois: Festspielweine für die „Lustige Witwe“ präsentiert

Vier Künstler: Winzer Erich Kroneder, die Sängerinnen Elizabeth Hagedorn und Cornelia Horak sowie Winzer Martin Steiner (v.l.).

Die Schlossfestspiele Langenlois werfen ihre Schatten voraus: Kürzlich wurden die zwei Festspielweine 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt.


LANGENLOIS (mk) Im Beisein von Künstlerinnen und Künstlern der heurigen Produktion der Schlossfestspiele Langenlois, der „Lustigen Witwe", sowie von Vertretern der Langenloiser Kultur und Politik wurden am Montag, 12. Juni 2017, auf Schloss Haindorf die Festspielweine 2017 präsentiert. Mit dabei waren die Sängerinnen Cornelia Horak (Hanna Glawari) und Elizabeth Hagedorn (Olga), Bürgermeister Hubert Meisl, Kulturstadträtin Brigitte Reiter, Gerhard Lahofer, Obmann des Vereins Schlossfestspiele Langenlois, Wolfgang Schwarz vom Ursin-Haus, Robert Stadler von der Kultur Langenlois GmbH und Landesdirektor Karl Jungwirth vom Sponsor Uniqa.

Das Ergebnis einer professionellen Verkostung vor gut zwei Wochen: In diesem Jahr stellt die Winzerfamilie Steiner erneut einen Siegerwein – den Grünen Veltliner „Privat Neuberg Kamptal DAC 2016“. Gewinner bei den Rotweinen ist Wein & Wohnen Kroneder mit dem „Langenlois Zweigelt Klassik 2015“. Darüber hinaus können die Schlossfestspiele Langenlois ein kleines, vinophiles Jubiläum feiern: 2017 gibt es den Festspielwein bereits im zehnten Jahr – und die Familie Steiner hat sage und schreibe sieben Mal gewonnen, Kroneder zwei Mal.

Premiere für die „Lustige Witwe“ ist am 20. Juli 2017. Es folgen neun weitere Aufführungen bis zum 12. August. Die Vorstellung am 28. Juli ist bereits ausverkauft. Information und Karten bei Kultur-Langenlois, Telefon (02743) 3450 oder E-Mail office@kulturlangenlois.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.