01.10.2014, 23:30 Uhr

Lichtenau/Pallweis: Kapelle nach Renovierung geweiht

Pfarrer Dr. Joachim Zitko und Bürgermeister Andreas Pichler mit einigen der Pallweiser Aktivisten, die bei der Renovierung und der Festgestaltung mitgewirkt haben. Foto: Ing. Stefan Grimas
Ganz Pallweis war auf den Beinen, um die Weihe ihrer Kapelle nach der umfassenden Renovierung würdig zu gestalten und mitzufeiern.

Pfarrer Dr. Joachim Zitko zelebrierte die Hl. Messe und nahm die Weihe vor. Musikalisch wurde die Feier von der Frauen-Singgemeinschaft und Kindern aus Pallweis umrahmt.

Ortsvorsteher und DEV-Obmann Johannes Denk schilderte die Geschichte der 1869 errichteten Kapelle.
Er wusste zu berichten, dass bei der Renovierung 540 freiwillige Arbeitsstunden und rund 30 Traktorstunden geleistet wurden und Materialkosten von rund 7.000 Euro anfielen. Die Gemeinde Lichtenau und die NÖ Dorferneuerung haben das Projekt kräftig unterstützt.

Bürgermeister Andreas Pichler lobte den Einsatz der Pallweiser und dankte für diese hervorragende Arbeit.

Die Fassade, das Dach und die Fenster wurden neu gestrichen, die Eingangstür und das darüber befindliche Vordach ebenso erneuert wie die Tür und die Leiter zum Glockenturm, weiters wurde außen ein Kreuz angebracht.
Im Innenraum wurden die Wände ausgemalt, ein Holzboden neu verlegt, 2 Truhenbänke angeschafft.

Bereits 2 Jahre davor hatte die Gemeinde Lichtenau das Kapellenumfeld neu gestaltet.

Das Fest fand im Feuerwehrhaus ihre gemütliche Fortsetzung und dauerte noch bis in die Nachtstunden an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.