20.12.2017, 16:43 Uhr

Stadt informiert über Neuerlassung eines Teilbebauungsplans

Bernhardigasse: Infoabend am 16. Jänner

KREMS. In Weinzierl ist die Neuerlassung des Teilbebauungsplans Bernhardigasse geplant. Die Stadt lädt die KremserInnen ein, sich bei einem Informationsabend im RIZ Nord über die geplante Neuerung zu informieren.

Im Fokus steht ein neuer Teilbebauungsplan für das Gebiet südlich des Bühl Centers, entlang Reitenhaslachergasse und Bernhardigasse bis zum Straßenzug Weinzierl. Der Entwurf liegt ab heute, 20. Dezember, zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Während der sechswöchigen Auflagefrist des Änderungsentwurfs laden die ExpertInnen des Amtes für Stadt- und Verkehrsplanung interessierte KremserInnen ein, sich über die geplanten Festlegungen schlau zu machen. Betroffene LiegenschaftseigentümerInnen werden schriftlich persönlich informiert.

Innerhalb der Auflegungsfrist kann zum Änderungsentwurf schriftlich Stellung genommen werden. Bei der Beschlussfassung durch den Gemeinderat werden rechtzeitig abgegebene Stellungnahmen in Erwägung gezogen. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch darauf, dass diese Anregungen Berücksichtigung finden.

· Info-Abend zur Neuerlassung des Teilbebauungsplans Bernhardigasse: Dienstag, 16. Jänner 2018, 18:30 Uhr, RIZ Nord, Magnesitstraße 1, Krems-Lerchenfeld. Anmeldung unter Tel. 02732/801-402

· Einsichtnahme in den Änderungsentwurf zum Teilbebauungsplan: 20. Dezember 2017 bis 31. Jänner 2018 während der Amtsstunden (Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr, sowie Dienstag von 13:00 bis 16:00 Uhr), Amt für Stadt- und Verkehrsplanung, Service Center Bauen, Bertschingerstraße 13. Nähere Info: Tel. 02732 801 402
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.