24.01.2012, 10:14 Uhr

Eishockey U11 – SPG Amstetten/Krems vs. SPG Eisenstadt/Ternitz

Trotz rapiden Wintereinbruchs in den ersten beiden Dritteln und strömenden Regen im letzten Drittel ließen es die Kremser Young Eagles am Samstag, den 21.Jänner 2012, wieder richtig krachen.

Sie hatten zwar einen etwas rumpligen Start, gleich zu Beginn konnten die Eisenstädter Raptors mit 2 Toren in Führung gehen. Doch durch 2 Tore von Grebin Niklas (Amstetten) konnten wir den Ausgleich erzielen. Kurz vor Ende des 1. Drittels gingen wir durch ein Tor von Jell Laurin (Krems) – Assist Karolina Hengelmüller (Krems) – in Führung. Stand – 3:2

Im 2. Drittel erhöhte Teufl Andreas (Amstetten) auf 4:2

In der 38. Minute konnte Sperrer Mark (Amstetten) unsere Führung auf 5:2 ausbauen. Gleich darauf verkürzten die Raptors durch einen Konter auf 5:3. Drei Minuten vor Schluss konnte Teufel Dominik (Krems) durch einen Weitschuss den Vorsprung auf 6:3 ausbauen, um kurz darauf gleich wieder, über ein Tor von Brunner Maximilian (Amstetten) – Assist Teufel Dominik, Jell Laurin (Krems) – zu jubeln.
Endstand des Spiels 7:3 für die SPG Amstetten/Krems.

Anschließend gab es für die Sieger ein gemeinsames "Spagettiessen".

Im Moment liegt die SPG Amstetten/Krems in der Tabelle der Landesliga auf den hervorragenden 3. Platz mit nur einem Punkt Rückstand auf den Zweitplatzierten.

Nächster Termin ist am 27. Jänner 2012 um 17:15 Uhr in Wr. Neustadt gegen die Mad Dogs.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.