Dürnstein

Beiträge zum Thema Dürnstein

Veranstalter Alexander Kosek, Künstlerin Anna Zmugg, Bürgermeister Johann Riesenhuber sowie Christian Ceplak, Leiter Kultur- und Tourismusabteilung Stift Dürnstein, bei der Übergabe des Bildes
2

Wachau
Erfolgreiches erstes Arts and Craft Festival im Stift Dürnstein

Mit dem Arts & Craft Festival fand am 28. und 29. August 2021 der erste Kunsthandwerksmarkt im Stift Dürnstein statt. DÜRNSTEIN. Trotz „Aprilwetter“ war dieser ein großer Erfolg. Zahlreiche Besucher bummelten durch den Stiftshof und den Festsaal. Sie waren vom angebotenen Kunsthandwerk der über 40 Aussteller begeistert. Viele Stücke wechselten ihre Besitzer. Werk geht an die Gemeinde Künstlerin Anna Zmugg machte im Rahmen der Veranstaltung der Stadtgemeinde Dürnstein ein besonderes Geschenk:...

  • Krems
  • Doris Necker

Regionalförder-Projekte im Bezirk Krems beschlossen
LAbg Edlinger: „Top-Tours-Dürnstein“ ein wichtiges touristisches Projekt

Im ersten Halbjahr 2021 wurden von der niederösterreichischen Landesregierung 76 ecoplus Regionalförder- und LEADER-Projekte beschlossen. Insgesamt wurden über 13,3 Millionen Euro an Fördermitteln vergeben. „Alle Projektideen kommen direkt aus den Regionen und werden auch von den Regionen umgesetzt. Damit sind die Regionalförderprojekte ein Spiegelbild des Engagements und der Innovationskraft unserer Regionen“, freut sich Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger. „Im Bezirk Krems wird etwa unter...

  • Krems
  • Raimund Pichler
Turm Stift Dürnstein
3

Fotowettbewerb zum Jubiläum
Stift Dürnstein: Der Turm ist seit 35 Jahren blau

In diesem Jahr sind es 35 Jahre, dass die blau-weiße Farbgebung des Kirchturms des Stiftes Dürnstein wiederhergestellt wurde. DÜRNSTEIN. Zu diesem Anlass wird den Sommer über ein Fotowettbewerb ausgeschrieben. Mit seiner markanten Farbgebung ist der blau-weiße Kirchturm des Stiftes Dürnstein das Wahrzeichen der Wachau. Nach der Barockisierung im Jahr 1733 erstrahlte der Turm erstmals in den Farben des Himmels (blau und weiß) und trug damit wesentlich zum theologischen Bauprogramm des damaligen...

  • Krems
  • Doris Necker
Unternehmerin Barbara Schmidl holt den ersten Platz in einer der vier Kategorien.

Wirtschaft
Barbara Schmidl erhält Award für Besondere unternehmerische Leistung

NÖ „Frauen in der Wirtschaft“ räumen beim österreichweiten Unternehmerinnen-Award ab DÜRNSTEIN/ NÖ. Mit dem Unternehmerinnen-Award'21 würdigen „Frau in der Wirtschaft“ und „Die Presse“ die Verdienste der in der Wirtschaft tätigen Frauen. Der Preis richtet sich an herausragende Unternehmerinnen und zeichnet diese in fünf Kategorien aus. In vier der fünf Kategorien konnten sich niederösterreichische Unternehmerinnen heuer eine Auszeichnung holen, hier die Gewinnerinnen. Besondere unternehmerische...

  • Krems
  • Doris Necker
2021 findet der Wachaumarathon statt. Die Anmeldung ist bereits möglich.

Sport
Weinmaliger WACHAUmarathon 2021

Der 23. Internationale WACHAUmarathon findet am 18. und 19. September statt. Die Anmeldung zum weinmaligen Traditionslauf durchs Weltkulturerbe ist ab sofort möglich. WACHAU. Lange blieb man im Ungewissen, nun ist die Freude der Veranstalter riesengroß. Unter dem Motto: „weinmalig – wir laufen wieder!“ kann der 23. Internationale WACHAUmarathon am 18. und 19. September 2021 stattfinden. Gemäß der aktuellen Covid19-Veranstaltungsverordnung wird es, bis auf die 3G-Regel, keine groben...

  • Krems
  • Doris Necker
Landesrat Martin Eichtinger (Mitte) und Reinhard Kittenberger, Präsident der „Natur im Garten“ Schaugärten (links) gratulieren Edith und Thomas Weiß zur Aufnahme ihres Schaugartens ins große Netzwerk der „Natur im Garten“ Schaugärten Niederösterreichs.
2

Neue ökologische Schaugärten in Dürnstein und Albrechtsberg

Die zwei neuen Schaugärten sind Donau-Stein-Design in Dürnstein und Finnhaus und Blütenwald. ALBRECHTSBERG/ DÜRNSTEIN. Landesrat Martin Eichtinger: „Herzliche Gratulation an die beiden neuen ökologischen Schaugärten ‚Donau-Stein-Design‘ in Dürnstein und ‚Finnhaus & Blütenwald‘ in Albrechtsberg zur Aufnahme in das bedeutende Schaugartennetzwerk von ‚Natur im Garten‘. Oasen sorgen für Erholung Damit ist unser Bundesland um zwei Wohlfühl- und Inspirationsoasen für Landsleute und Touristen reicher....

  • Krems
  • Doris Necker
Weingutleiter Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber
2

Falstaff
Domäne Wachau feiert Mega-Erfolg in der Wachau

Mit beeindruckenden 93 Punkten holte sich das Riesling Federspiel Ried 1000-Eimer-Berg 2020 den Sieg beim diesjährigen Falstaff Federspiel-Cup; den vordersten Platz beim Grünen Veltliner heimste das Weingut FJ Gritsch aus Spitz mit 93 Punkten für die Ried Klaus ein. DÜRNSTEIN. Sensationell schnitt auch das restliche Sortiment der Domäne Wachau ab. Gleichfalls 93 Punkte gab es für den brillanten Grünen Veltliner von der Ried Kollmitz 2020. Weitere sieben Federspiele aus den unterschiedlichsten...

  • Krems
  • Doris Necker
Der Klettergarten in Dürnstein ist einer der ältesten in der Wachau.
Video 2

Dürnstein
Kraft ist im Klettergarten gefragt

Der Klettergarten Dürnstein befindet sich im breiten Graben östlich der Burgruine Dürnstein. WACHAU. Diese besteht aus unzähligen niedrigeren Türmen und zählt zum ältersten Klettergebiet in der Wachau. Klettern für Anfänger und Profi Hier findet jeder die passende Route. Hier Routen werden für den Einstieger und Profi angeboten. Einige selber abzusichernde Trad Routen finden sich ebenfalls im Klettergarten. Der Gneis-Fels ist entweder plattig oder es dominiert Leistenkletterei. Die markantesten...

  • Krems
  • Doris Necker
Ein guter Rastplatz am Welterbesteig in Dürnstein.
Video 7

Dürnstein
Mit Video: Familien-Ausflug: Kurzweilige Wanderung mit Ruinenbesuch

Was tun im Lockdown? Die Frage stellen sich auch Familien angesichts des vierten Lockdown. WACHAU. Bewegung zählt aktuell zu den wenigen Dinge, die uns zur Zeit möglich sind. Das Abenteuer beginnt bei der Anreise. Als Familie sollte man sich eine Fahrt mit der Wachaubahn gönnen. Von der Station Dürnstein geht es in Richtung Domäne Wachau. Am letzten Gebäude vorbei führt der Weg zwischen zwei Trockenmauern bergauf zum gut beschilderten Welterbesteig. Bereits beim Rastplatz "Wachauer Weinblick"...

  • Krems
  • Doris Necker
Es summt in den Marillenbäumen. Hummeln und Bienen freuen sich über das "Festmahl".
4

Rossatz
Marillenbäume blühen in der Wachau

ROSSATZ. Es ist wieder soweit in der Wachau: Von Krems bis Aggsbach-Markt blühen wieder 100.000 Marillenbäume. Bei einem Osterspaziergang erfreuten sich am Wochende Einheimische und Gäste etwa in der Gemeinde Rossatz an der Blüte. Bei niedrigen Temperaturen kann man das Schauspiel fast zwei Wochen beobachten. Webcam zeigt Marillenblüte Mit der Webcam von Donau Niederösterreich Tourismus können sie die Marillenblüte bequem von zu Hause  aus mitverflgen. Sehen Sie selbst wie es um die Blüte der...

  • Krems
  • Doris Necker
Der Umbau des Stiftes Herzogenburg begann im Jahr 1714, unter der Bauleitung von Jakob Prandtauer.
Video 4

Werke und Leben des Barockbaumeisters
Auf den Spuren von Jakob Prandtauer (mit Video)

24 Jahre Recherche: Huberta Weigl publiziert eine Monografie mit zwei Bänden über den Barockbaumeister. HERZOGENBURG/NÖ. "Die Kunst ist zwar nicht das Brot, wohl aber der Wein des Lebens", sagte einst Jean Paul. Doch damit sind nicht nur authentische Gemälde gemeint – auch historische Stätten wie die Stifte Herzogenburg, Melk und Dürnstein des österreichischen Barockbaumeisters Jakob Prandtauer können Menschen in ihren Bann ziehen. Die promovierte Kunsthistorikerin Huberta Weigl hat sich 24...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
5

Ausflug
Donaustrand bei Dürnstein mit Abenteuerspielplatz

DÜRNSTEIN. Die Wachau ist immer für einen Ausflug ein beliebtes Ziel. Während Gäste im Sommer das Territorium in Beschlag nehmen, gehört es im Winter den Einheimischen und der Bevölkerung im Bezirk. Sie genießen mit ihren Familiene einen Spaziergang auf die Insel nahe dem Kuenringerbad und erforschen auch den Abenteuerspielplatz, der für jedes Alter reizvoll ist.

  • Krems
  • Doris Necker
"Wählt man den Wein als Begleiter, so kann er einem ein Lehrmeister für das eigene Leben sein," so Erwin Pröll über Dürnstein.
4

Interview
Erwin Prölls Liebeserklärung an "sein Niederösterreich"

Auf 250 Seiten verfasste Erwin Pröll eine Liebeserklärung an sein Niederösterreich. Warum er das Buch anfänglich nicht schreiben wollte, wie es dann zu einem Herzens-Projekt wurde und was er außer Bücher schreiben in seiner Politik-Rente macht, erzählte der ehemalige Landeshauptmann den Bezirksblättern im Interview. Was war der Anstoß dieses Buch zu schreiben? ERWIN PRÖLL: Der Anstoß kam vom Verlag. In der Anfangsphase war ich eher reserviert, weil ich gedacht habe: „Jetzt sind einige Bücher...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Weingutsleiter und Roman Horvath, Kellermeister Heinz Frischengruber

Top Bewertungen
Domäne Wachau: Belohnung für Mut und harte Arbeit

Paukenschlag bei der Domäne Wachau. Im Wine Enthusiast, einer der wichtigsten Fachzeitschriften der Weinwelt, kratzten gleich vier Weine des Dürnsteiner Weinguts am Maximum von 100 Punkten. DÜRNSTEIN. Allen voran die beiden Smaragd-Weine der Ried Achleiten, die mit jeweils 98 Punkten ausgezeichnet wurden, dicht gefolgt von zwei Grüner-Veltliner-Smaragden vom Kellerberg und Kirnberg, für die es – gleichfalls höchste internationale Anerkennung – 97 Punkte gab. Diese beeindruckenden Bewertungen...

  • Krems
  • Doris Necker
 Die Pfarrgemeinde bedankte sich bei Augustiner-Chorherr Hugo de Vlaminck für 30 Jahre.

Gemeinde Dürnstein
Pfarrer Hugo ist 30 Jahre Seelsorger in Loiben

Der Augustiner-Chorherr des Stiftes Herzogenburg, Hugo de Vlaminck, wirkt seit mittlerweile dreißig Jahren in der Pfarre Loiben. DÜRNSTEIN. Die Pfarrgemeinde bedankte sich dafür besonders kreativ mit 30 Postkarten. In dieser besonderen Zeit war eine große Feier zum Jubiläum nicht durchführbar und so entstand die Idee dem Jubilar Glückwünsche per Post zukommen zu lassen. Persönliches Geschenk Genau 30 Familien aus der Pfarrgemeinde erklärten sich bereit, persönliche Dankesworte zu formulieren...

  • Krems
  • Doris Necker

Wachau
Auf neuen Wegen wandern

Wenn man den Loibner Holzweg empor steigt am Welterbesteig vorbei, gibt es eine Abzweigung. Der Weg verläuft fast parallel zum Welterbesteig, nur um etliche Höhenmeter darüber. Wie man sich leicht vorstellen kann, übertrifft der Ausblick auf die Wachau jenen vom Welterbesteig. Besonders der Blick auf Stift Göttweig ist atemberaubend.

  • Krems
  • Doris Necker
Bauaufsicht Gernot Reithner (Hydro Ingenieure), GAV-Obmann Bgm. Anton Pfeifer, Bauleiter Alfred Tuma (Schütz), GAV-Geschäftsführer Stefan Tiefenbacher, Bgm. Johann Riesenhuber, Prokurist Karl Stifter (Schütz)
3

GAV Krems
Kanalsanierung startet in Dürnstein

Verbandsobmann Bürgermeister Anton Pfeifer und Dürnsteins Bürgermeister Johann Riesenhuber überzeugten sich bei einem Baustellenbesuch über den aktuellen Stand. DÜRNSTEIN. Die Bauarbeiten der Kanalsanierung im Bereich der Schiffsanlegestelle beim Stift Dürnstein schreiten voran. Nach dem Rückbau der Umleitungsstrecke für die Tunnelsanierung im vergangenen Winter plant die Stadtgemeinde Dürnstein eine neue und hochwertige Gestaltung des Treppelweges im Bereich der Schiffsanlegestelle beim Stift...

  • Krems
  • Doris Necker
Eröffnung: Weingutsleiter Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber
4

Domäne Wachau
Neue Vinothek bereichert Dürnsteins Altstadt

DÜRNSTEIN. Weingutsleiter Roman Horvath und Kellermeister Heinz Frischengruber luden am 16. September zur Eröffnung des neuen Shops der Domäne Wachau nach Dürnstein. Platziert mitten in der Altstadt im Haus Nummer 11a von Heidi Reisinger präsentiert sich die neue Vinothek frisch und schick sowie bestückt mit den Qualitätsweinen, Likören und Schnäpse. Bei der offiziellen Eröffnung erklärte Roman Horvath, dass der Entschluss zu einem Shop innerhalb der Stadtmauern der Altstadt rasch gefallen und...

  • Krems
  • Doris Necker
Sabine, Sarah und Michael vor der einzigartigen Kulisse Dürnsteins.
8

Bezirk Krems
Bei Fernweh hilft ein Ausflug in die Wachau

WACHAU. Die warmen Septembertage laden zum Ausflug in die Wachau ein. Um dabei Tochter Sarah eine abwechslungsreiche Kombination anzubieten, haben Mama Sabine und Papa Michael sich etwas Besonderes einfallen lassen. Wanderung durch die Rieden Nach einer kurzen Fahrt von Krems nach Rührsdorf, wurde zuerst ein Spaziergang in Richtung Rossatzbach zwischen Äpfel- und Birnbäumen, Weingärten und herbstlichen Wiesen unternommen. In Rossatzbach versuchte sich die kleine Familie beim Kneippen in der...

  • Krems
  • Doris Necker
2 30

ROSELLI IN DÜRNSTEIN

ROSELLI IN DÜRNSTEIN  11.7.2020 Fotos: Robert Rieger Photography - Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Krems
  • Robert Rieger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 26. September 2021 um 15:00
  • Stift Dürnstein
  • Dürnstein

Kinderworkshop "Der blaue Turm erzählt seine Geschichte" zum Tag des Denkmals

Mit einem Workshop für Kinder unter dem Titel "Der blaue Turm erzählt seine Geschichte" beteiligt sich das Stift Dürnstein am Tag des Denkmals. DÜRNSTEIN. Am Sonntag, 26. September 2021 um 15 Uhr sind Groß und Klein bei freiem Eintritt eingeladen die Bedeutung der blau-weißen Farbgebung des Wahrzeichens der Wachau kennen zu lernen, die heuer seit 35 Jahren wieder in seiner ursprünglichen Färbung erstrahlt. Anmeldung ist keine erforderlich.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.