Landwirtschaft
Regionalprogramm für Untere Schranne und Kaiserwinkl beschlossen

Die Tiroler Landesregierung beschloss das Programm unter anderem, um eine leistungsfähige und nachhaltige Landwirtschaft in der Region zu sichern.
  • Die Tiroler Landesregierung beschloss das Programm unter anderem, um eine leistungsfähige und nachhaltige Landwirtschaft in der Region zu sichern.
  • Foto: Land Tirol/Wett
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

BEZIRK (red). Die Tiroler Landesregierung beschloss vor kurzem auf Antrag von LR Johannes Tratter ein Regionalprogramm für landwirtschaftliche Vorsorgeflächen für den Planungsverband Untere Schranne – Kaiserwinkl. "Dadurch wird nicht nur eine leistungsfähige und nachhaltige Landwirtschaft gesichert, sondern auch Erholungsraum für die Bevölkerung bewahrt. Und wir unterstützen die Gemeinden dabei, Siedlungsgebiete kompakt zu halten“, erklärt der Raumordnungslandesrat. Der Planungsverband umfasst die Gemeinden Ebbs, Erl, Kössen, Niederndorf, Niederndorferberg, Rettenschöss, Schwendt und Walchsee.

Autor:

Barbara Fluckinger aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.