„Still Experienced“ Blues Band in der Arche Noe

10Bilder

Eigentlich sollte es doch klappen, dass Jimi Hendrix ein SMS schickt.

Schließlich spielen diese „Jungs“ doch seine Musik, seit „Purple Haze“ sie als Schulband in andere Sphären beamte. Rockige Bluesmusik gepaart mit absolute Spielfreude, das Publikum konnte ob dieser Zusammenstellung nicht anderes als freudig in die Blueswelt der 60/70iger Jahre abzutauchen.

Fast 50 Jahre Bluesmusik vom Feinsten

Chris Haller und Peter Guschelbauer die beiden Ur-Members der Band, verstärkt mit Andres Szelegowitz, drums und dem kongenialen Reynhard Boegl an der Bluesharp, verwandelten die Location für ein paar Stunden in eine Jimi Hendrix Gedächnishalle allererster Sahne. Spätestens bei der Oberösterreichischen Landeshymne „Hey Joe“ wurde es dem letzten klar, wem hier die größte Ehre erwiesen wird. Die eine oder andere Ballade wurde gespielt, doch der Wunsch nach einer ruhigen Zugabe wurde mit den Worten „ruhige gibt’s bei uns nicht“ abgewiesen und das Publikum elektrisiert in den Abend entlassen. Ich glaube, Jimi wird sich bald melden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen