WÖRGL: Traditionelles Iftar / Fastenbrechen im Picknick

6Bilder

(wma) Am Donnerstag den 14. Juni d. J. lud Ahmet Kaya, Inhaber von Imbiss Picknick in Wörgl, seine Geschäftspartner und Freunde aber auch die Wörgler Bürgermeisterin Hedi Wechner sowie die beiden Gemeinderäte Gabi Madersbacher und Andreas Schmidt am Ende des Fastenmonats Ramadan zum traditionellen Fastenbrechen, dem so genannten Iftar, in sein Lokal ein. Der Fastenmonat Ramadan richtet sich nach dem islamischen Mondkalender und dauerte heuer vom 16. Mai bis 14. Juni 2018. Traditionell wird am Ende das so genannte Iftar / Fastenbrechen gefeiert das erst nach strengen Riten nach Sonnenuntergang begonnen werden darf. Eingeleitet wurde das Iftar mit einem Gebet vom Imam Abidin Halil, wo er einerseits den Gastgebern dankt und Gott / Allah um seinen Segen für dieses Mahl bittet. Nach dem Essen, das mit süßen türkischen Köstlichkeiten schloss, betete der Imam ein Dankesgebet wobei Gott um Gesundheit und Wohlergehen für die Gastfamilie gebeten wird.

Tradition ist es auch dass Muslims im Anschluss an den Fastenmonat Ramadan in den nächsten Tagen die Verwandten besuchen, Spenden an Bedürftige geben und, so sieht es der Koran vor, Streitigkeiten mit anderen Menschen beenden. Auch soll der Gläubige rund 2,5% seines Vermögens an Bedürftige abgeben um arme Menschen damit zu helfen. Wie ein Gast dieses Festenbrechenszeremonie erzählte halten rund 80% das Ritual des Ramadan nicht strikt ein, der Rest von 20% hält sich an den strengen Ritus. Auch sind Kinder bis 14 Jahre, Alte- und Gebrechliche aber auch Kranke und Schwangere von den strengen Ramadanregeln ausgenommen. Aber auch jene Menschen die es einfach nicht schaffen die Ramadangebote einzuhalten werden deshalb nicht anders behandelt da die Einhaltung des Ramadan eine rein freiwillige Sache ist, so einer der Gäste des Iftar. In der Türkei beginnen die Feiertage am Freitag und dauern bis Sonntag. Viele nutzen sie für einen Kurzurlaub. In anderen Ländern wie etwa Saudi-Arabien, Ägypten, Libanon oder Syrien entscheidet sich erst am Donnerstagabend, an welchem Tag genau der Ramadan endet. Das hängt davon ab, wann die Gelehrten den Neumond sichten, und kann von Land zu Land variieren.

Wo: Picknick, Bahnhofstraße, 6300 Wörgl auf Karte anzeigen
Autor:

Wilhelm Maier aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.