Walchseer Extremskifahrer fährt auf BMW ab

Unterberger-Denzel Betriebsleiter Giovanni Di Valentino wünscht Matthias Haunholder Erfolg für seine extremen Abenteuer.
  • Unterberger-Denzel Betriebsleiter Giovanni Di Valentino wünscht Matthias Haunholder Erfolg für seine extremen Abenteuer.
  • Foto: schlossmarketing
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

WALCHSEE. Er zählt zu den erfolgreichsten Freeskiern der Welt. Kein Berg ist Matthias Haunholder zu steil und keine Schneeverhältnisse zu extrem. Jetzt fährt der Skiprofi auf seinen winterweißen BMW X3 ab, der ihm im BMW Group Kompetenzzentrum Unterberger-Denzel von Betriebsleiter Giovanni Di Valentino übergeben wurde. "Meine ‚Arbeitspätze‘ sind oft in den entlegensten Ecken Europas verstreut. Umso wichtiger ist es für mich, komfortabel und vor allem absolut sicher unterwegs zu sein. Optisch liefert der neue BMW X3 sowieso einen starken Auftritt“, freut sich der Freerider und Abenteurer in seiner ersten Reaktion.
Matthias Haunholder ist einer der bekanntesten Freeskier im deutschsprachigen Raum. Nach seinen Erfolgen bei der Freeride World Tour widmet sich Haunholder seit 2008 als Athlet und Produzent Freeride-, Abenteuer- und Extremsportfilm-Projekten. Für spektakuläre Aufnahmen bereist „Hauni“ die entlegensten Berge der Welt, um diese mit Skiern zu bezwingen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen