10.09.2014, 17:37 Uhr

ANGERBERG: 2 Jahre Angerberger Mobil - Neue Garage als "Geburtstagsgeschenk"

Angerberg: Bauhof | (wma) Ein Erfolgsprojekt wird zwei Jahre alt!! Gemeint ist das „Angerberger Mobil“, das am 3. September 2012 ihren ersten „Fahrgast“ beförderte. Mittlerweile wurden in den zwei Jahren stolze 44.947 km gefahren. Zum Geburtstag gab’s für das Angerberger Mobil eine neue Garage im neu erbauten Angerberger Bauhof, ausgestattet mit einer Waschmöglichkeit für das Fahrzeug. Die beiden Bürgermeister die für dieses Projekt zeichnen, Walter Osl / Angerberg und Dieter Martinz / Mariastein sind sichtlich stolz auf ihr Projekt das mit einem enorm hohen Umweltgedanken ausgestattet ist, so Bgm. Walter Osl. Gibt es doch bei diesem Fahrzeug, da es sich um ein Elektroauto handelt, keinen Co2 Ausstoß. Bisher wurden in den zwei Jahren, so Walter Osl, 9.340 kw/h verbraucht, dies entspricht umgerechnet einen Dieselverbrauch von nur 2,09 lt. auf 100 km. Die Fahrt kostet per Person nach wie vor nur 1 Euro, damit wollen wir auch dementsprechend sozial sein. Gefahren wird über dem gesamten Angerberg bis nach Angath. Angath, obwohl diese Gemeinde nicht mitmacht deshalb, da mehrere Geschäfte die es am Angerberg nicht gibt in Angath zu finden sind. Es gab sogar Tage wo Strom „nachgetankt“ werden musste, erzählt Walter Osl, da das Fahrzeug so viel beansprucht wurde. 7.091 Fahrten wurden seit dem ersten Tag geleistet mit einem täglichen km-Schnitt von 90 km, dies sind 6,3 km pro Fahrt. 521 Tage war das Angerberger Mobil sein Anbeginn im Einsatz und dies unfallfrei! 22 Fahrer/Innen, drei davon sind Damen, leisten teilweise seit Anfang an unentgeltlich diesen Fahrtdienst, der dienstplanmäßig festgelegt ist.

Die beiden Bürger bedankten sich herzlich bei ihren freiwilligen Damen und Herrn die die eigentlichen Betreiber dieses Projektes sind und ihre Zeit ja kostenlos zur Verfügung stellen. Als kleines Dankeschön luden die Bürgermeister in den GH Baumgarten zu einem Umtrunk und einem Abendessen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.