03.04.2017, 10:07 Uhr

Frühjahrsparade in Linz

Selbstverständlich nahmen wir auch dieses Jahr wieder an dieser großen und traditionsreichen Veranstaltung teil.
Diesmal war sie unserem letzten Kaiser von Österreich-Ungarn: Karl dem Ersten gewidmet.
Der Monarch war ja in seiner Militärdienstzeit, vor dem Weltkrieg im Dragoner Regiment 7 stationiert, das Regiment welches nunmehr seit fünfundzwanzig Jahren die Frühjahrsparade veranstaltet.
Das sommerliche Wetter und die zahlreichen Zuschauer motivierten alle Teilnehmer sichtlich.
Der Aufmarsch, die Aufstellung und das Defilee klappten perfekt.
Das Bürgerkorps Kematen an der Krems und das Deutschmeister Schützenkorps Wien gaben zwei präzise Salven ab!


Mit sieben uniformierten und zwei unterstützenden Mitgliedern rückten wir aus und waren damit die stärkste Kaiserjäger-Abordnung in Linz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.