24.01.2018, 00:35 Uhr

Ballone, Ballone, Ballone

Heute haben wir es uns wieder mal gegeben: Wir sind so richtig in die Luft gegangen. Beim Alpin- Ballooning 2018 in Kössen konnten heute die ersten Ballone starten. Wir durften mit dem belgischen Piloten Styn und seiner Crew mitfahren. Es war wieder ein beeindruckendes Erlebnis. Zuerst die ganzen Vorbereitungen, bis der Ballon fahrtauglich ist und dann das Einsteigen und - das Aufsteigen. Anfangs weiß man noch ganz genau, wo man sich befindet, doch nachdem der Ballon Fahrt aufnimmt, verliert man schnell die Orientierung und rätselt, welcher Berg, welches Tal ist denn nun das, das sich da so schön präsentiert. Je höher man steigt, desto kälter und windiger wird es, aber man sieht da oben auch viel viel weiter. Unsere Landung war dann wirklich Schwerarbeit, in dem tiefen Schnee. Aber, auch das gehört dazu und macht sogar Spaß. Wir wünschen allen 50 Ballonpilotinnen und Piloten und ihren Mitfahrern noch wunderschöne Tage in Kössen und Umgebung.
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.