Musikkapelle Zams beim Papst in Rom

Der Papst empfing die MK Zams in Rom.
3Bilder

ZAMS /ROM (jota). Ein besonderer Höhepunkt in der Vereinsgeschichte der Musikkapelle Zams war heuer die Konzertreise nach Rom. Vom 23. bis 27. Mai konnten 40 Mitglieder der Kapelle, Bürgermeister Siegmund Geiger mit Gattin Andrea und Pfarrer Herbert Traxl eine einmalige Reise erleben.
Bereits zum zweiten Mal war die MK Zams in Rom. Bei der Generalaudienz spielten die Zammer dem höchsten Oberhaupt der katholischen Kirche ein musikalisches Ständchen am Petersplatz. Eine Besichtigung der historischen Stadt und des Petersdoms standen genauso auf dem Programm wie die Gestaltung einer heiligen Messe in der Kirche "Santa Maria della Pietà" oder Empfänge bei den österreichischen Botschaftern. Kulturprogramme, individuelle Stadtspaziergänge oder Erkundungen rundeten die abwechslungsreichen Tage in der Hauptstadt Italiens ab. "Es war sehr beeindruckend, vor allem der Empfang bei Papst Franziskus", so die Verantwortlichen der Musikkapelle, Pfarrer Herbert Traxl und Bgm. Siegmund Geiger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen