HS Serfaus-Fiss-Ladis wird eine Nacht zum Chemielabor

Die HS Serfaus-Fiss-Ladis hat sich auf dem Gebiet der Chemie einen guten Namen gemacht. Das ist das Ergebnis guter Arbeit und toller Projekte
  • Die HS Serfaus-Fiss-Ladis hat sich auf dem Gebiet der Chemie einen guten Namen gemacht. Das ist das Ergebnis guter Arbeit und toller Projekte
  • hochgeladen von Herbert Tiefenbacher

4. Klassen der HS Serfaus-Fiss-Ladis nehmen an Chemie-Projektwettbewerb teil

FISS. Die Hauptschule Serfaus-Fiss-Ladis kann auf einige erfolgreiche Teilnahmen beim Chemie Projektwettbewerb des VCÖ (Verband der Chemielehrer Österreichs) zurückblicken. Hauptverantwortlich hierfür waren vor allem die beiden Lehrer Hans Pöham und Marcel Niederbacher, denen es gelang bei den Schülerinnen und Schülern Begeisterung und Neugier für Chemie zu entfachen.

Für den heurigen Wettbewerb hat sich die HS Serfaus-Fiss-Ladis wieder angemeldet. Das Thema lautet: Mit Chemie zu Energie. „Wir haben das Projekt in die Nacht verlegt“, sagte Hans Pöham. Die 34 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen werden sich am Donnerstag, den 3. März von 17 bis 22 Uhr im Schulhaus auf die „Jagd nach Mister X“ begeben. Sie machen an zehn Stationen selbstständig Experimente zum Thema Energie (z. B. Brennstoffzelle zum Antrieb von Fahrzeugen, Erzeugung von „grünem“ Wasserstoff oder die Nutzung von Photovoltaik) und hoffen dabei auf Mister X zu stoßen.

Termine: Donnerstag, 3. März: 17 bis 22 Uhr „Lange Nacht der Chemie“ (nur für die teilnehmenden Schüler). Freitag, 4. März: Vorstellung des Projekts für die Öffentlichkeit (Volksschüler des Plateaus) im Rahmen des Tags der offenen Tür.

Autor:

Herbert Tiefenbacher aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.