Chemie

Beiträge zum Thema Chemie

Lokales
Die Silbermedaille ging an Magdalena Lederbauer (l.) von der Sir Karl Popper Schule auf der Wieden.

Sir Karl Popper Schule
Schülerin gewinnt Silber bei der internationalen Chemieolympiade

Bei der 51. Internationalen Chemieolympiade (IChO) holte sich Magdalena Lederbauer die Silbermedaille. WIEDEN. Magdalena Lederbauer besucht die Sir Karl Popper Schule auf der Wieden und trat gegen 308 Teilnehmer aus insgesamt 80 Nationen in Paris an. Insgesamt vier Jugendliche aus Österreich zeigten vor Ort ihr Können und Wissen. Langes Auswahlverfahren Dafür mussten sie sich bei einem mehrstufigen Auswahlprozess im Rahmen der Österreichischen Chemieolympiade qualifizieren. Diese wurde...

  • 13.08.19
Leute
Die letzte Schulwoche vor den Sommerferien nutzten zehn Schüler der 4. Klasse der HTL Braunau dafür, gemeinsam mit Kindergartenkindern naturwissenschaftliche Phänomene zu ergründen.
5 Bilder

Forschen im Kindergarten
Chemie und Physik mit Kindergartenkindern entdecken

Zusammen mit Schülern der HTL Braunau durften Kindergartenkinder aus Weng verschiedenste chemische und physikalische Experimente durchführen. BRAUNAU, WENG. Die letzte Schulwoche vor den Sommerferien nutzten zehn Schüler der 4. Klasse der HTL Braunau dafür, gemeinsam mit Kindergartenkindern naturwissenschaftliche Phänomene zu ergründen. Hierzu statteten sie dem Kindergarten Weng im Innkreis einen Besuch ab und führten mit den Buben und Mädchen verschiedenste Experimente aus den Bereichen...

  • 01.08.19
LokalesBezahlte Anzeige
Ammar Alghadban: erfolgreich im Beruf und Alltag

Qualifizierung nach Maß
Chemie als Zukunftsperspektive

Ammar Alghadban und Novartis setzten mit dem AMS-Programm „Qualifizierung nach Maß“ auf berufliches #weiterkommen. Für Ammar Alghadban (26) ist das Leben in Österreich nach seiner Flucht aus Syrien eine große Herausforderung. Bis zu den Infotagen des AMS in Schwaz, denn seitdem hat sein beruflicher Werdegang eine entscheidende Wendung genommen. Heute ist Ammar eine zertifizierte Fachkraft bei Novartis. Gemeinsamer Erfolg Mit großem Willen und der Unterstützung seines Arbeitgebers hat...

  • 10.07.19
Lokales
Im Physiksaal wurde fleißig geforscht.
3 Bilder

Kindergarten goes HTL
Kleine Forscher besuchten die HTL

Kindergartenkids kamen in die HTL Braunau und forschten fleißig mit.  BRAUNAU. Der Kindergarten Altheim stattete der HTL Braunau am 27. Juni einen Besuch ab. Dort waren sie fleißig als Junior-Forscher tätig. Im Physiksaal gab es verschiedene Experimente: Die kleinen Forscher konnten unter Anleitung von HTL-Schülern unterschiedliche Dinge ausprobieren und Versuche aus Physik und Chemie durchführen. „Den Kinder macht es unglaublich Spaß, hier in der HTL so viele neue Dinge entdecken zu...

  • 03.07.19
Leute
Akademische Feierstunde: Anna Eibel (l.) und Maria Eichlseder (r.) sind die ersten beiden Frauen, die an der TU Graz sub auspiciis promovierten.

Feierliche Promotion
Sogar der Bundespräsident persönlich gratulierte

Die Chemikerin Anna Eibel aus Ilz ist eine der ersten beiden Frauen, die ihr Doktorratsstudium an der TU Graz mit "Sub Auspiciis" abschloss. FÜRSTENFELD. Sie hat Schule, Studium und Doktorat mit ausschließlich ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen: Nach dieser Höchstleistung promovierte die Chemikerin Anna Eibel aus Ilz in der Aula der Alten Technik „sub auspiciis Praesidentis rei publicae". Bei der feierlichen Promotion erhielten den Ehrenring mit Bundesadler von Bundespräsidenten Alexander...

  • 28.06.19
Wirtschaft
Bei der Preisverleihung: Schülerinnen und Schülern der BHAK Tamsweg mit ihrem betreuenden Lehrer Martin Kogler (3. v. re.). Ebenso auf dem Bild: MR Mag. Thomas Jakl (Sektionsleiterstellvertreter im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, 2. v. re.), der den Preis übergeben hat; Manfred Kerschbaumer (Präsident des Verbandes der Chemielehrer/innen Österreichs) und Ralf Becker (Vizepräsident des Verbandes der Chemielehrer/innen Österreichs).

Projektwettbewerb des Verbandes der Chemielehrer Österreichs
BHAK Tamsweg gewinnt Chemie-Hauptpreis

Die Bundeshandelsakademie (BHAK) Tamsweg schaffte es unter die neun Hauptpreisträger des Projektwettbewerbes des Verbandes der Chemielehrer Österreichs. TAMSWEG, WIEN. Die Bundeshandelsakademie (BHAK) Tamsweg durfte bei der großen Siegerehrung des heurigen Projektwettbewerb des Verbandes der Chemielehrer Österreichs in der Wirtschaftskammer in Wien dabei sein. Unter dem Motto „Alles Chemie – nachhaltig und innovativ“ wurden Österreichs Schulen aufgerufen, sich am Wettbewerb zu beteiligen. ...

  • 19.06.19
Leute
2 Bilder

Chemieunterricht
Sonderpreis für NMS Reichraming

"Die Chemie muss stimmen!" Damit die Chemie in chemischen Belangen stimmt, muss man sich eingehend mit ihr beschäftigen.  Die NMS Reichraming nahm sich das besonders zu Herzen und nahm deshalb am Projektwettbewerb des Verbandes der Chemielehrer Österreichs teil. REICHRAMING. Es beteiligten sich über 200 Schulen von ganz Österreich, darunter nicht nur Neue Mittelschulen, sondern auch Gymnasien und Berufsbildende Schulen. Aufgrund toller Preise war die Motivation, daran teilzunehmen, sehr hoch....

  • 30.05.19
Lokales
Ein Projektteam aus Schülern der Klassen 3AHCIC, 3BHCIC und 3CHCIC der HTBLA Wels analysierte unter Anleitung ihrer Lehrer Markus Eibl, Harald Baumgartner, Beatrix Kögler und Rainer Schöftner 72 Sandkistenproben aus ganz Oberösterreich auf Gefahrenstoffe.
12 Bilder

Sandkisten-Test
Keine Gefahr für Kinder in Oberösterreichs Sandkisten

Im Auftrag der BezirksRundschau zog ein Projektteam der dritten Klassen der HTBLA Wels aus öffentlich zugänglichen Sandkisten auf Kinderspielplätzen in ganz Oberösterreich insgesamt 72 Proben, um sie auf Gefahrenstoffe zu analysieren. Das erfreuliche Ergebnis: Es fanden sich weder Schwermetalle noch die krebserregenden polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffe in gesundheitsbedenklichem Ausmaß. Und nur in einer der 72 Proben entdeckten die HTBLA-Schüler Wurmeier, die durch Hunde- oder...

  • 27.05.19
  •  1
Lokales
Luca Moser, Schüler der 8. Klasse am Gymnasium Braunau, qualifizierte sich beim Landeswettbewerb der Chemieolympiade für den Bundesbewerb in Baden bei Wien.

Chemieolympiade
Gymler siegen bei Chemiewettbewerb

BRAUNAU. Das Gymnasium in Braunau wird bereits zum dritten Mal in Folge beim Bundeswettbewerb der Chemieolympiade, heuer in Baden bei Wien, durch einen Schüler vertreten. Luca Moser, Schüler der 8. Klasse, hat beim heurigen Landeswettbewerb in Linz schwierige Fragen aus unterschiedlichen Bereichen der Chemie als zweitbester Österreicher gemeistert. Durch seinen Erfolg konnte er sich für die nächste Runde des Wettbewerbs qualifiziert.  Nächstes Schuljahr wird der Wettbewerb im Gymnasium Braunau...

  • 23.05.19
Lokales
Eine erneute Förderung von 100.000 macht das Doktorat in dem Bereich Atome, Licht und Moleküle möglich.

Wissenschaft in Tirol
100.000 Euro für Doktoratskolleg

TIROL. Das Land Tirol hat sich bis 2023 für eine Fortführung des Doktoratskollegs für Atome, Licht und Moleküle entschieden. 100.000  Euro gibt es dazu als finanzielle Spritze für die Universität Innsbruck. Investition in künftige SpitzenforscherInnenMit einer Förderung von 100.000 Euro möchte das Land künftige SpitzenforscherInnen an der Universität Innsbruck fördern. Bis 2023 wird mit den Geldern das Doktoratskolleg für Atome, Licht und Moleküle unterstützt. Das Programm des Doktorats...

  • 06.05.19
Lokales
80 Chemiebegeisterte aus 14 Tiroler Schulen maßen sich bei der "Olympiade" in Kufstein, die Sieger qualifizierten sich für den Bundeswettbewerb.
7 Bilder

In Kufstein
80 Chemieschüler maßen sich bei 45. Landeswettbewerb

Rund 80 Chemie begeisterte Schüler aus 14 Tiroler Schulen in denen "Chemieolympiade" zwei Stunden wöchentlich als Begabtenförderung am Stundenplan steht, maßen sich am vergangenen Donnerstag, den 2. Mai beim bereits 45. Tiroler Landeswettbewerb der Chemie an der Fachhochschule Kufstein. KUFSTEIN (flo). Die "Olympiade" fand zeitgleich auch in allen anderen Bundesländern statt, den Schülerinnen und Schülern wurden überall die selben Aufgaben gestellt. Der Bewerb in Tirol sei aufgrund der...

  • 03.05.19
Lokales
Die Jugendlichen haben Spaß mit Chemie.
2 Bilder

Kompass Schule
Science zum Angreifen

Chemie, Physik und Biologie sind Fächer, die leider so manche Schüler und Schülerinnen zum Gähnen bringen. Nicht so in der Kompass Schule Ried im Innkreis: In diesem Schuljahr wurde erstmals ein neues Projekt gestartet, um das Interesse der Kinder für naturwissenschaftliche Themen praxisnah und spielerisch zu wecken. Unter der Leitung von Assist.-Prof. Dr. Milan Kracalik, Forschungsgruppe Rheologie, JKU Linz, konnten die Jugendlichen das Gesamtkonzept der Naturwissenschaften ganzheitlich...

  • 24.04.19
Lokales
Scharf analysiert (v.li.): Juliberg-Chef Thomas Schauer mit den Chemikerinnen Jasmin Laimer und Beatrice Müller.

Punktlandung bei Chili-Salz-Analyse für Mühlviertler Firma Juliberg:
Chemie-Analyse an der HTL Wels: Cool & scharf zugleich!

Jasmin Laimer und Beatrice Müller, zwei Schülerinnen der 3AHCI, analysierten die von der Firma Juliberg bereitgestellten Chili-Proben. Ziel war, die Schärfe der Paprika-Art nach Scoville zu erforschen. „Es war ein glücklicher Zufall!“, so Thomas Schauer, Chef dieses Mühlviertler Unternehmens. Er suchte gerade jemanden, der die Schärfe seiner selbstangebauten Chilis bestimmt. Und Chemielehrer Harald Baumgartner suchte gerade einen Sponsor, der ihm die Proben, in dem das bekannte Capsaicin...

  • 18.04.19
Lokales
Bürgermeister Günter Trettenhahn mit Chemie-Nobelpreisträger Jean-Marie Lehn.
2 Bilder

Zwei Chemiker im Gespräch
Bisambergs Bürgermeister trifft Nobelpreisträger

Der 12. März 2019 ist Bisambergs Bürgermeister Günter Trettenhahn in sehr guter Erinnerung geblieben. BEZIRK KORNEUBURG | BISAMBERG. Wie gut, dass mittlerweile jeder ein Smartphone hat. So konnte Günter Trettenhahn, Bisambergs Bürgermeister und Chemie-Professor an der Uni Wien, einen besonderen Moment per Selfie festhalten. Denn Chemie-Nobelpreisträger Jean-Marie Lehn beehrte die Universität, um an deren Gründungstag (12. März 1365) von Rektor Heinz Engl das Ehrendoktorat in Empfang zu...

  • 13.03.19
Lokales
Die Nanoklasse des Pierre de Coubertin BORG Radstadt haben Spaß an der zukunftsweisenden Forschung.
2 Bilder

Wissenschaft
Nanoklasse beim Open Nano Science Congress

Die Nanoklasse des Pierre de Coubertin BORG Radstadt durfte beim Open Nano Science Congress im Unipark Salzburg mitwirken. SALZBURG. Schüler des Pierre de Coubertin BORG Radstadt an einem internationalen wissenschaftlichen Kongress zum Thema Nanotechnologie und Nanowissenschaften teilnehmen und dies nicht nur als passive Zuhörer, sondern aktiv durch selbst gestaltete Beiträge. Großes Auditorium Das Peer-Teaching-Projekt mit einer israelischen Partnerschule, sowie mit der...

  • 08.03.19
Lokales
LR Dr. Beate Palfrader und Dr. Leo Satzinger im Kreis der Chemielehrerinnen und -lehrer der teilnehmenden Tiroler Schulen.

"ALLES CHEMIE – nachhaltig und innovativ"
Chemie-Projektwettbewerb für SchülerInnen - 14 Tiroler Schulen sind dabei

TIROL. Dieses Jahr findet zum 15. Mal der Projektwettbewerb des Verbandes der ChemielehrerInnen Österreichs statt. 14 Tiroler Schulen haben sich angemeldet und geben ihre Projekte unter dem Motto: "ALLES CHEMIE – nachhaltig und innovativ" ab.  Kisten mit Schülerversuchsgeräten zur Verfügung gestelltDamit die SchülerInnen ihre Projekte realisieren können, werden sie vom Land Tirol, der Industriellenvereinigung Tirol, der Fa. Donau-Chemie, der Fa. Adler-Lacke, der Innsbrucker Kommunalbetriebe...

  • 11.02.19
Lokales
Studiengangsleiter von Applied Chemistry Dr. Uwe Rinner hat den Kooperationsvertrag an Direktorin Mag. Ingrid Lehner-Pfennigbauer überreicht.
2 Bilder

Die IMC FH Krems legt besonderen Wert darauf mit Schulen zusammenzuarbeiten
Schul-Kooperation mit dem Erzbischöflichen Gymnasium Hollabrunn

Die IMC FH Krems konnte einen weiteren Kooperationsvertrag mit einer Schule schließen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird Schülerinnen und Schülern des erzbischöflichen Gymnasiums Hollabrunn das Studienangebot der Fachhochschule Krems in Schulbesuchen, Workshops und ähnlichen Veranstaltungen nähergebracht. Darüber hinaus sollen vorwissenschaftlichen Arbeiten in Zusammenarbeit mit der IMC FH Krems umgesetzt werden. Studiengangsleiter von Applied Chemistry Dr. Uwe Rinner hat den...

  • 24.01.19
Wirtschaft
Der Tagesplan von Miriam Unterlass ist stets durchgetaktet – nur für das zu Fuß gehen nimmt sie sich immer Zeit.

Chemie
Kohlen- und Stickstoff statt Gold und Platin

Stoffe umweltfreundlicher herzustellen und besser zu machen ist das Ziel von Miriam Unterlass. MARIAHILF. Ein normaler Tag im Leben von Miriam Unterlass beginnt organisiert: Nach täglichem Joggen und einem halben Liter Kaffee geht sie stets zu Fuß an das Institut für Materialchemie der TU Wien am Standort Getreidemarkt. Dort leitet sie die Forschungsgruppe Advanced Organic Materials. Strukturiert geht es weiter: „Mein ganzer Tag ist durchgeplant und reicht von klassischer Lehre bis hin...

  • 21.01.19
Lokales
Gütesiegel-Überreichung: Gemeinderätin Monika Kedl, Gemeinderat Siegfried Marth, Bürgermeister Johann Trinkl, Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf, Vizebürgermeister Dietmar Babos, Amtmann Michael Partl (von links).

Ökologische Unkrautvertilgung
Heiligenbrunn kommt ohne Glyphosat-Mittel aus

Der Heiligenbrunner Gemeinderat hat beschlossen, bei der Unkrautvernichtung auf öffentlichen Flächen auf den Einsatz von glyphosathaltigen Mitteln zu verzichten. Um die Verwendung durch Private einzudämmen, hat sich die Gemeinde zu Informationsmaßnahmen für die Bürger verpflichtet. Ein Gütesiegel, das Umweltlandesrätin Astrid Eisenkopf an Bürgermeister Johann Trinkl übergab, illustriert die Bemühungen der Gemeinde. "Die Gemeinde ist ein wichtiges Vorbild für die Bevölkerung", betonte...

  • 18.01.19
Lokales
Schüler des BG Rein laden beim Tag der offenen Tür zu spannenden Experimenten im Chemiesaal

BG Rein öffnet seine Türen

Am 18. Jänner gibt das Bundesgymnasium Rein Volksschülern und Eltern von 15:00 bis 19:00 Uhr Einblick in sein Bildungsangebot. Schüler und Lehrer führen durch die Schule, wo interessierte Kinder an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen können. Hier kann man in die Geheimnisse der Physik, Chemie und Biologie oder in das magische Reich der Bücher eintauchen sowie rechnerische Fähigkeiten unter Beweis stellen. Musikalisch begrüßt der Oberstufenchor die Gäste. Allgemeine Informationen gibt...

  • 16.01.19
Lokales
Die HTL-Mössingerstraße führt ab dem Schuljahr 2019/2020 den neuen Schwerpunkt Analytische Chemie und Digitalisierung ein
2 Bilder

Chemie-HTL
Chemie und digitale Schnittstellen

Die HTL-Mössingerstraße führt  den neuen Schwerpunkt Analytische Chemie ein. KLAGENFURT. Um dem Fachkräftemangel vorbeugen, führt die HTL-Mössingerstraße ab dem Schuljahr 2019/2020 den neuen Schwerpunkt Analytische Chemie und Digitalisierung im Rahmen des Unterrichtszweigs Biomedizin und Gesundheitstechnik ein. "Die chemische Industrie ist in Kärnten eine der leistungsstärksten Industriebranchen und sucht dringend gut ausgebildete Fachkräfte. Leider haben wir in Kärnten bis jetzt keine...

  • 11.01.19
Lokales
v.l.: Hubert Huppertz, ADLER-Seniorchef Günther Berghofer, Andrea Berghofer, Tilmann Märk und Albert Rössler
2 Bilder

Uni Innsbruck
Stiftungslehrstuhl ermöglicht neue Studienzweige - mit VIDEO

Adler-Lacke stiftet Lehrstuhl für Chemieingenieurwesen und Materialprozesstechnik mit Standort in Gärberbach. INNSBRUCK/MUTTERS/SCHWAZ (cia). Ein neuer Stiftungslehrstuhl für Chemieingenieurwesen und Materialprozesstechnik soll an der Uni Innsbruck entstehen. Der innovative Forschungszweig soll sich mit der Entwicklung und Umsetzung neuer Verfahrenstechniken und Materialien für die industrielle Anwendung auseinandersetzen. Finanziert wird der Lehrstuhl von der Firma Adler. Als Standort...

  • 18.12.18
Lokales
Chemikerinnen mit Modebewußtsein: Laura Balta (links) und Isabella Fischer präsentieren ihr Label "Fe-sch".
2 Bilder

Mode, die brennt
Ein Elektron als Modelogo

Fesch: Drei Chemiestudentinnen der Technischen Universität legen eine Chemie-inspirierte Modelinie vor. WIEDEN. Das Klischee der birkenstocktragenden Chemiestudentin, die Formeln Modeblogs vorzieht, hat dank einer neuen Modelinie endgültig ausgedient. Mit "Fe-sch" legt Isabella Fischer, die im vierten Semester Chemie auf der TU studiert, eine hippe Minikollektion vor. "im Frühjahr haben meine Studienkollegin Naima und ich gemeint, es wäre lustig, wenn unsere Fachschaft Chemie ein...

  • 10.12.18
Lokales
(V. li.): Dekan Norbert Müller, Nobelpreisträger Stefan W. Hell und Thomas A. Klar, Leiter des JKU-Instituts für Angewandte Physik.

JKU
Nobelpreisträger Hell zu Besuch bei TNF-Jubiläum

LINZ. Im laufenden Studienjahr feiert die Technisch-Naturwissenschaftliche Fakultät (TNF) der Johannes Kepler Universität Linz ihr 50-Jahr-Jubiläum. Bei einem Festakt, am 26. November, standen die Bereiche Mathematik und Physik im Fokus. Unter den Gratulanten war unter anderem Nobelpreisträger Stefan W. Hell, Direktor am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie, der 2014 den Nobelpreis für Chemie erhielt. Sein neues Mikroskopieverfahren habe die Grundlagenforschung in der Zellbiologie...

  • 26.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.