Alles zum Thema Naturwissenschaft

Beiträge zum Thema Naturwissenschaft

Lokales
In die Welt der Technik und Naturwissenschaft eintauchen

Sommercamp
Workshop für Salzburgs neugierige Entdeckerinnen

Im Sommercamp können Mädchen in die Welt der Naturwissenschaft und Technik eintauchen. SALZBURG. Ende August und Anfang September verwandelt sich das Pegasus-Zimmer im Schloss Mirabell in eine kreative Werkstatt für junge Tüftlerinnen: Bei zwei kostenlosen Sommercamps mit den "e² Young Engineers" haben Mädchen zwischen sechs und zwölf Jahren Gelegenheit, jeweils drei Tage lang in die Welt der Naturwissenschaften und Technik zu schnuppern. Interesse an Naturwissenschaft Dadurch soll...

  • 08.07.19
Lokales
Kinder werden spielerisch an die Naturwissenschaften herangeführt.

Unser Flachau
"Mint" in der Bücherei

Das Projekt "Mint" steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, dass das gut zu Bibliotheken passt zeigt die öffentliche Bücherei Flachau. FLACHAU. Naturwissenschaften und Literatur passen gut zusammen. Die öffentliche Bücherei Flachau zeigt als erste im Pongau wie es geht. Pilot BibliothekViele naturwissenschaftliche und technische Phänomene lassen sich über spannende Geschichten erklären und erzählen. Und so ganz nebenbei erweitern die Kinder dabei ihren Wortschatz...

  • 08.07.19
Lokales
Brigitta Krimbacher (Mi.), Min. Iris Rauskala, Gabriele Zuna-Kratky.
3 Bilder

BG/BORG St. Johann
MINT-Gütesiegel für das Gymnasium

ST. JOHANN (jos). Als einzige Bildungseinrichtung im Bezirk Kitzbühel erhielt das BG/BORG St. Johann kürzlich das MINT-Gütesiegel. Dabei handelt es sich um eine Auszeichnung für Bildungseinrichtungen, die mit verschiedenen Maßnahmen innovatives und begeisterndes Lernen in den Zweigen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fördern. Unterstützt wird das Projekt von der Universität Wien. Am 28. Juni ging im BG/BORG St. Johann der erste MINT-Tag für die Erstklässler in Szene. Dabei...

  • 01.07.19
Leute
Zeller HAK-Schüler beim Trash-Hiking auf der Schmittenhöhe ... mit dem gefunden Müll

Zeller HAK-Schüler beim Trash-Hiking
Die Abfalljäger der Schmittenhöhe

Sportlich und nachhaltig aktiv für einen guten Zweck zeigten sich Schülerinnen und Schüler der HAK/HAS Zell am See. Im Juni suchte eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern der HAK/HAS Zell am See zwei stark befahrene Skipisten auf der Schmittenhöhe nach Müll ab. Dieser wurde gesammelt und direkt belohnt. Die Stadtgemeine Zell am See und die Schmittenhöhe AG entschädigten jeden gefüllten Müllsack mit einer Spende. Beim Changemaker-Wettbewerb, bei dem innovative nachhaltige Projekte...

  • 28.06.19
  •  3
Lokales
Perfekter Tag: Klaus Raunegger, Sara Schaar, Gudrun Batek, Günther Novak
5 Bilder

Bildung
Kleine Forscher ganz groß

In Mallnitz wurde mit rund 60 Kindern das erste Forscherfest gefeiert MALLNITZ (des): Am Bildungsstandort Mallnitz – bestehend aus Besucherzentrum, der Kindertagesstätte Tauernzwerge, der Volksschule und der schulischen Nachmittagsbetreuung, fand das erste Forscherfest statt. Mit dieser Veranstaltung bewiesen die Organisatoren wie sinnvoll der spielerische Umgang mit Naturwissenschaften für Kinder ist. Naturwissenschaftliches Kinderfest „Schwimmt eine Tomate im Wasser und wie...

  • 18.06.19
Lokales
56 Schüler beschäftigten sich beim Tacata-Talentecamp in Radstadt mit naturwissenschaftlichen Themen.

Schönwettergarantie zum Talentecamp Tacata

RADSTADT (aho). Zum vierten Mal war das Talentecamp für begabte Volksschüler im Schloss Tandalier völlig überbucht. Zum vierten Mal waren je 56 Kinder bei schönem Wetter mit schwierigen naturwissenschaftlichen Themen in dreitägigen Workshops gefordert. Die Sponsoren Land Salzburg und Raiffeisenverband sind mit der Entwicklung des Pilotprojektes sehr zufrieden.

  • 17.06.19
Lokales
Matthias Zauner (Mitte) nimmt das Gütesiegel entgegen.
2 Bilder

Verleihung
MINT Gütesiegel für zwei Schulen

SCHÄRDING, ANDORF (ebd). Für das besondere Engagement zur Förderung eines innovativen Unterrichts in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik wurden die Neuen Mittelschulen Schärding und Andorf mit dem "Mint-Gütesiegel" ausgezeichnet. Im Rahmen eines Festaktes in Wien überreichte Bundesministerin Iris Eliisa Rauskala das Siegel. "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, da das Mint-Gütesiegel das Qualitäts-Label für eine engagierte, begeisternde naturwissenschaftlich-technische...

  • 14.06.19
Lokales
An verschiedenen Stationen können die Schüler in Gruppen unterschiedliche Experimente durchführen.
3 Bilder

Pilotprojekt
Welios bringt Firmen und Schüler zusammen

Derzeit läuft unter der Führung des Vereins PROwelios ein Förderprogramm, bei dem Betriebe aus Industrie und Gewerbe für Schulklassen einen Gratisbesuch im Welios inklusive Workshop ermöglichen. Da das Angebot bisher gut angenommen wurde, soll das Konzept im Herbst ausgebaut werden. WELS. Der Nutzen des Projekts liege darin, möglichst viele junge Menschen für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern, sodass diese dann zu technischen Fachkräften ausgebildet werden können. Im seit Anfang...

  • 07.06.19
Lokales
2 Bilder

Sezieren stand diesmal am Stundenplan

Für die jungen Naturwissenschafter aus den 3. und 4. Klasse der NMS Rottenmann gab es im „NaWi-Schwerpunkt“ kürzlich ein nicht alltägliches Erlebnis: Auf dem Programm stand nämlich das Sezieren von Rinderaugen und einem Herzen desselben Tieres. Neue Sichtweisen Veronika Häckl brachte die frischen Organe mit und zeigte zunächst selber mit echtem Sezierwerkzeug vor, was sich im Inneren eines Körpers befindet. Mit Handschuhen trauten sich etliche der Jugendlichen, die Organe anzugreifen und...

  • 28.05.19
Lokales
6 Bilder

BUNDESFINALE SCHOOLGAMES 2019 - HAK SCHÄRDING SIEGT!

Am 22. Mai fand das große Schoolgames Bundesfinale Österreich in Linz in der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich. Mehr als 300 Schüler und Schülerinnen aus ganz Österreich spielten in Business Master und Mint Master in drei Kategorien um den Sieg. Die besten Schulteams aus ganz Österreich zeigten ihre Fähigkeiten in den Bereichen Wirtschaft, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Techniken bei den gleichnamigen Brettspielen. Diese Spiele sind eine Kombination aus Monopoly® und...

  • 26.05.19
Lokales
Das MCI kann erneut sehr gut im CHE Hochschulranking abschneiden.

Hochschule-Ranking
MCI kann erneut bei Hochschulvergleich glänzen

TIROL. Erneut kann das MCI im CHE Hochschulvergleich hervorragend abschneiden. Punkten kann die Tiroler Hochschule im Bereich Technologie & Naturwissenschaften. Außerdem zeichnet sie sich noch durch die Kriterien "Studierbarkeit, Betreuung im Studium sowie Ausstattung und Infrastruktur" aus.  36 Plätze in der SpitzengruppeIm Hochschulvergleich wurden die Studiengänge Biotechnologie & Lebensmitteltechnologie, Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik und Mechatronik untersucht. Das...

  • 09.05.19
  •  1
Lokales
Eine erneute Förderung von 100.000 macht das Doktorat in dem Bereich Atome, Licht und Moleküle möglich.

Wissenschaft in Tirol
100.000 Euro für Doktoratskolleg

TIROL. Das Land Tirol hat sich bis 2023 für eine Fortführung des Doktoratskollegs für Atome, Licht und Moleküle entschieden. 100.000  Euro gibt es dazu als finanzielle Spritze für die Universität Innsbruck. Investition in künftige SpitzenforscherInnenMit einer Förderung von 100.000 Euro möchte das Land künftige SpitzenforscherInnen an der Universität Innsbruck fördern. Bis 2023 wird mit den Geldern das Doktoratskolleg für Atome, Licht und Moleküle unterstützt. Das Programm des Doktorats...

  • 06.05.19
Leute
Der österreichische Physiker rockt die Naturwissenschaft.

Interview mit Werner Gruber
Die Liebe zu Physik und Grammelknedl

Werner Gruber ist der wohl bekannteste Physiker Österreichs. Und absolut nicht nerdig.  OSTERMIETHING, WIEN. Viele von uns denken bei Physik an langweilige Stunden in der Schule. Der gebürtige Ostermiethinger, Werner Gruber, hat die Physik in Österreich aber "salonfähig" gemacht. Wir haben mit ihm über die Liebe zur Physik und zu Innviertler Schmankerl gesprochen.  BezirksRundschau: Herr Gruber, Sie haben ja einen Teil Ihrer Kindheit im Innviertel, in Ostermiething, verbracht. Inwiefern...

  • 10.04.19
Lokales
4 Bilder

EXE-2019 – HAK Schärding live dabei …

Die Handelsakademie Schärding beteiligte sich auch heuer wieder an der EXE-2019, die am 19. März an der NMS Andorf stattfand.Zwölf motivierte SchülerInnen brachten naturwissenschaftliche Experimente VolksschülerInnen aus dem gesamten Bezirk nahe. Ziel ist es, durch Anfassen, Ausprobieren und Staunen die Naturwissenschaft selbst zu erleben. Eine Station beschäftigte sich mit zuckerhaltigen Getränken und wie man den darin enthaltenen Zucker sichtbar machen kann. Ein anderes Thema war die...

  • 25.03.19
Lokales
3 Bilder

Naturwissenschaften
Physik und Chemie hautnah erleben

Viele Besucher bei der EXE an der HTL Braunau. 1.400 Kinder experimentierten und forschten. BRAUNAU. Die Experimentale (EXE) 2019 an der HTL Braunau war ein voller Erfolg. Insgesamt besuchten 1.400 Kinder aus verschiedenen Volks- und Neuen Mittelschulen die Veranstaltung, bei der Naturwissenschaft greifbar gemacht wird. Die EXE 2019 stellte 38 verschiedene Stände bereit, an denen man physikalische und chemische Experimente bestaunen und auch selbst durchführen konnte. 15 Lehrer und 104...

  • 20.03.19
Wirtschaft
Bürgermeister Hansjörg Obinger, Kindergartenleiterin Brigitte Witte-Steinbacher und Manfred Santner, Geschäftsführer Liebherr-Werk Bischofshofen eröffneten mit den kleinen Nachwuchsforschern das neue Kinderlabor in Bischofshofen.
4 Bilder

Spürnasenecke
Kindergarten Neue Heimat Bischofshofen erhielt eigenes Labor

Der Kindergarten Neue Heimat in Bischofshofen hat nun mit der Spürnasenecke sein eigenes kleines Labor bekommen. BISCHOFSHOFEN. Im Kindergarten Neue Heimat wurden die Laborkittel ausgepackt. Das Liebherr-Werk Bischofshofen hat den kleinen Nachwuchsforschern ein Drittel der Spürnasenecke gesponsert. Die beiden anderen Drittel kamen vom Land Salzburg und der Gemeinde Bischofshofen. Zum Forscher werden In der Spürnasenecke werden die Kinder mit der Welt der Mathematik, Informatik,...

  • 22.02.19
Lokales
5 Bilder

Naturwissenschaftliches Labor der NMS Mattighofen lädt Volksschüler zum Experimentieren ein
Junge Forscher an der NMS Mattighofen

Die Schüler und Schülerinnen des Schwerpunkts Naturwissenschaften luden in der Woche vor den Semesterferien interessierte Volksschulklassen zu Experimentiertagen in die Neue Mittelschule in Mattighofen. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Ingrid Klinger und Beate Ernekl hatten die jungen Forscher ein vielfältiges Programm mit kindgerechten Versuchen für die Besucher aus den Volksschulen Mattighofen und Schalchen vorbereitet. Mit je einem "Großen", der die Experimente anleitete, durften die...

  • 14.02.19
  •  2
Lokales
Schüler zeigen Interesse an naturwissenschaftlichen Arbeiten
4 Bilder

Volksschule Krumpendorf
Unterricht in den Laboren des Lakeside Parks

Die Volksschule Krumpendorf ist die einzige Pflichtschule im Bezirk Klagenfurt Land, in der als Partnerschule der Unterricht auch abseits der Klassenräume stattfindet.  KLAGENFURT, KRUMPENDORF. Das Modul "Biko mach Mint" des Educational Lab im Lakeside Park bietet moderne außerschulische Infrastrukturen. Kinder und Jugendliche können einzeln oder in Teams, in Schulklassen oder Neigungsgruppen, vertiefend und ergänzend im Bereich der Naturwissenschaften und Technik...

  • 08.02.19
Freizeit
5 Bilder

Das Welios-Museum fliegt hoch hinaus

Das Mitmach-Museum für Kinder präsentiert seine Relaunchpläne und das zukünftige Programm. WELS. Nach achtjährigem Bestehen will das Welios nun mit einem "sanften Relaunch" mehr Besucher anlocken. Im vergangenen Jahr besuchten 50.000 Menschen das Mitmach-Museum. "Wir sind mit den Zahlen zufrieden, über mehr Besucher sind wir aber immer froh", erklärt der Geschäftsführer Michael Holl. Nun sollen im Laufe der nächsten zwei bis drei Jahre neue Exponate angeschafft werden und Alte adaptiert...

  • 07.02.19
Wirtschaft
LH Peter Kaiser versucht sich sogleich selbst im neuen Labor der International School Carinthia
4 Bilder

Schule
International School Carinthia mit eigenem Schullabor

Praxisunterricht wird jetzt an der ISC durch das Labor noch intensiver. VELDEN. Die International School Carinthia (ISC) mit 243 Schülern hat ein neues naturwissenschaftliches Schullabor für die Fächer Chemie, Physik und Biologie. Zur Eröffnung konnte man auch Landeshauptmann Peter Kaiser begrüßen. Über die Gemeinde wird seitens des Landes die Förderung von 150.000 Euro ausbezahlt. Weitere Mittel flossen durch Sponsoren wie Chemson, Imerys oder Infineon. PraxisunterrichtDie ISC wurde im...

  • 29.01.19
Lokales
Im Physiksaal experimentierten BG Rein-Schüler mit Trockeneis und erklärten Besuchern dessen Wirkung.
37 Bilder

BG Rein boomt

Der Run auf das Bundesgymnasium Rein hält ungebrochen an. 800 Schüler werden hier unterrichtet, für das kommende Schuljahr zeichnen sich sechs erste Klassen ab. Beim Tag der offenen Tür ließen Schüler vom Alltag im antiken Rom bis zu Experimenten im Physiksaal in das Bildungsangebot blicken. „Wir freuen uns über Schüler, die etwas leisten wollen und im positiven Sinn neugierig sind“, sagte Dir. Renate Oswald bei der Begrüßung der zahlreichen Besucher. Die Schwerpunkte der Schule liegen in...

  • 23.01.19
Lokales
Die Schüler hatten auch im naturwissenschaftlichen Bereich viel Spaß und präsentierten das BRG interessierten Eltern und - derzeit noch - Volksschülern
4 Bilder

Schulwahl
Das BRG Spittal öffnete seine Türen

Tag der offenen Tür in Spittaler Schule, Anmeldungen von 8. Feber bis 1. März möglich. SPITTAL. Unter dem Motto "BRG neu" stand der diesjährige Tag der offenen Tür am BRG Spittal. Neue Räume und Bereiche Die Besucher machten sich ein buntes Bild über den Baufortschritt (die WOCHE berichtete) und auch die zukünftigen neuen Bereiches der Schule. Die Neugestaltung des Schulraumes betrifft sämtliche Bereiche: Die Schulanfänger im Herbst können sich neben den neuen naturwissenschaftlichen...

  • 15.01.19
Lokales
3 Bilder

Digitalisierung im Physik-Labor des BORG Güssing

Die SchülerInnen des Naturwissenschaftlichen Zweigs am BORG Güssing haben in der 6. Klassen je 2 Wochenstunden Biologie-Labor, in der 7. Klasse 2 Wochenstunden Physik-Labor und in der 8. Klasse 2 Wochenstunden Chemie-Labor. Hier wird sehr viel praktisch gearbeitet um die SchülerInnen auf die späteren Laborübungen bzw. Praktika auf den Universitäten und Fachhochschulen vorzubereiten. Im Physik-Labor hat die 7an Versuche zum Federpendel durchgeführt und anschließend mit Handy, Notebook und der...

  • 17.12.18
  •  1
Lokales
Der Namensgeber des Fritz-Strobl-Schulzentrums schaute auch beim Tag der offenen Tür der neuen NMS vorbei
4 Bilder

NMS Spittal
Erster Tag der offenen Tür im neuen Schulverbund

SPITTAL. Der neue Schulverbund der NMS Spittal, bestehend aus dem Fritz Strobl Schulzentrum und der NMS 2 Spittal, öffnete seine Türen und viele interessierte Volksschüler und deren Eltern aus dem gesamten Bezirk nutzten die Gelegenheit, das vielfältige Angebot der beiden Schulen anzusehen. 150 junge Gäste In diversen Stationen erlebten die Kinder sportliche, tänzerische, kreative, naturwissenschaftliche oder musische Darbietungen, bei denen aktives Mittun ausdrücklich erwünscht war....

  • 12.12.18