Labor

Beiträge zum Thema Labor

Leute
Auenhammer kam sozusagen auf Umwegen zu ihrem Traumberuf und ist dankbar für ihre bisherigen Erfahrungen.
2 Bilder

„Zebra“ das Zentrum für Analogfotografie
Tierisch gute Fotos im Zebra

Natascha Auenhammer ist die Expertin in Neubau, wenn es um Schwarz-Weiß-Fotografie geht. NEUBAU. Zentrum-Entwicklung-Bildung-Reproduktion-Ausstellungsraum, kurzum „Zebra“. Doch nicht nur dieses Wortspiels wegen erhielt das in der Burggasse 46 angesiedelte Fotolabor seinen Namen. Die Betreiberin selbst liebt Zebras sehr und kleidet sich gerne auch einmal mit Stoffen, die das Muster dieser Tiere ziert. Natascha Auenhammer gründete im Jahr 2000 ein Ausarbeitungsstudio für analoge...

  • 08.07.19
Wirtschaft
Leitende biomedizinische Analytikerin Christina Strebl

Krankenhaus Hollabrunn
Neue Laborleitung am Landesklinikum Hollabrunn

Christina Strebl, biomedizinische Analytikerin (BMA), übernahm am 1. Juni 2019 die Leitung des Labors am Landesklinikum Hollabrunn. HOLLABRUNN. Christina Strebl, BSc, absolvierte nach der Schule für den medizinisch-technischen Fachdienst Wien das dreijährige Studium für biomedizinische Analytik am FH Campus Wien. Viele verschiedene Praktika im Zuge ihrer Ausbildungen, die sie im AKH Wien, im SMZ Ost, im Herz-Jesu-Krankenhaus und in verschiedenen anderen Kliniken und...

  • 28.06.19
Lokales
Der Leiter der Trinkwasseruntersuchung, Gregor Jöch, und Qualitätslabor-Chef Christian Ditz mit dem Filtrationsgerät.
3 Bilder

Gmünd
Qualitätslabor stellt unser Wasser auf den Prüfstand

Wir sind in den Laborkittel geschlüpft, um einen Einblick in die Trinkwasseruntersuchung zu erlangen. GMÜND/WALDVIERTEL. "Wir stehen im Dienste der Lebensmittelsicherheit, das ist eine schöne Sache", sagt Christian Ditz, der Geschäftsführer des Qualitätslabors Niederösterreich in Gmünd, als er die Bezirksblätter durch die Laborräumlichkeiten führt. Hier sind zahlreiche Mitarbeiter – insgesamt arbeiten für das Qualitätslabor 50 Personen – damit beschäftigt, Rohmilch, Lebensmittel und...

  • 24.06.19
Wirtschaft
Am Versuchsfeld: Feinteile aus dem Ausbruchmaterial für den Koralmtunnel können zur Verbesserung von land- und forstwirtschaftlichen Böden beitragen.
2 Bilder

ÖBB-Koralmbahn
Umweltpreis für „Einfall statt Abfall“ -

Beim Koralmtunnel wird ein Großteil des Ausbruchsmaterials wiederverwendet. Mit einer innovativen Lösung können jetzt auch Feinteile für die Bodenverbesserung eingesetzt werden. Dafür erhielten die ÖBB 2018 einen Umweltpreis. DEUTSCHLANDSBERG. Der Bau des 33 Kilometer langen Koralmtunnels ist in jeder Hinsicht ein Jahrhundertprojekt. Alleine auf steirischer Seite fielen mehr als acht Millionen Tonnen Tunnelausbruchmaterial an. Material, das sorgsam aufbereitet und zu großen Teilen...

  • 05.06.19
  •  1
Wirtschaft
Zum Thema Chemie in der Küche ging es für die Schüler ins Labor des Fachbereichs Chemie und Physik der Materialien. Dort experimentierten sie u.a. mit Lebensmittelfarben zum Thema Chromatographie.
3 Bilder

Lust auf Technik
Schüler machten sich auf "Forschungsreise" in Laboren der Science City in Itzling

Erster Aktionstag der MINT:labs machte Lust auf Naturwissenschaften und Technik SALZBURG. Auf eine Reise in die Forschungswelt luden sieben Einrichtungen am Standort Science City Itzling. 240 Schüler zwischen zwölf und 16 Jahren aus städtischen Schulen tauchten in zwei Workshops tiefer in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ein.  „In den MINT:labs zeigen die Einrichtungen der Science City Itzling nicht nur ihr Können, sie geben ihr Wissen auch an andere weiter. Die...

  • 16.05.19
Lokales
Schüler der AHS Bruck waren kürzlich im Offenen Labor der Karl Franzens-Universität Graz zu Gast.
4 Bilder

AHS-Schüler auf der Spur von antibiotikaresistenten Bakterien

Am 25. April hatten die Schüler und Schülerinnen des Wahlpflichtfaches Biochemie (6. und 7. Klassen) die Gelegenheit, sich im Offenen Labor der Karl-Franzens-Universität Graz intensiv mit antibiotikaresistenten Bakterien zu beschäftigen. Nach einem wissenschaftlichen Vortrag über die Thematik startete das praktische Experimentieren im hochmodernen Labor. Die Gymnasten isolierten Plasmide aus Bakterien und untersuchten vorisolierte Plasmide aus verschiedenen Bakterienabstrichen von Patienten des...

  • 10.05.19
Gesundheit
Als Zukunfts-Investition gilt am LKH Schärding das neue Gefriermikrotom im medizinisch-chemischen Labor.

Schnellschnittmethode
LKH Schärding setzt auf modernste Technik

Innovative Gefriermikrotom-Technik im medizinisch-chemischen Labor und Blutdepot des LKH Schärding. SCHÄRDING (ebd). Um am neusten Stand der Technik zu bleiben, ist im medizinisch-chemischen Labor und Blutdepot des LKH Schärding seit Jänner ein neues Gefriermikrotom im Einsatz. Das bietet zusätzliche Vorteile wie motorisierte Schneidetechnik, vakuumunterstützte Schnittstreckung und automatisierte Absaugung von Geweberesten sowie UV-Lichtbasierte Desinfektion des Geräteinnenraumes für...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
Im Sudhaus wird Malz mit Wasser automatisch vermischt.
5 Bilder

Ein Tag mit
Bei der Arbeit mit dem Braumeister der Trumer Brauerei

Im Labor, am Computer und mit Leidenschaft entsteht das Trumer Bier. So sieht ein Arbeitstag des Braumeisters der Trumer Privatbrauerei, Felix Bussler, aus. OBERTRUM. Als ich um 7:30 Uhr in der Trumer Privatbrauerei in Obertrum ankomme, begrüßt mich der Braumeister Felix Bussler freudig mit den Worten: "Gut, dass Sie hier sind. Wir müssen schon los." Der Tag beginnt Gemeinsam gehen wir zum Labor, in dem Lisa Dornauer schon wartet. Sie arbeitet in der Qualitätssicherung und geht mit dem...

  • 04.04.19
  •  2
Wirtschaft
Dominik Kacinari mit Sohn und Lehrling Luca.
3 Bilder

Selbständigkeit
"Man muss sich einfach trauen"

Selbständigkeit bringt viele Freiheiten mit sich – aber auch ein gewisses Risiko. GRAMASTETTEN (vom). Bei vielen ist und bleibt es nur beim Traum, andere setzen ihre Geschäftsideen in die Tat um. Dominik Kacinari aus Gramastetten legte 2014 die Meisterprüfung als Zahntechniker ab und wagte gleich daraufhin den Sprung in die Selbständigkeit. Bereut hat er es bis heute nicht. Ersten Lehrling eingestelltMehr als 30 Jahre Berufserfahrung kann Kacinari vorweisen. Sein erstes Zahnlabor...

  • 26.02.19
Lokales
Andreas Enengl, Jonas Kohl, Ines Steiner, Magdalena Vogl, Jasmin Haberzettl, Manuel Eisschild und David Kummer von der 2. Klasse des Fachzweiges „Wasser- und Kommunalwirtschaft“

Neues Labor in der HLUW
Yspertals Schüler sind wahre "Wasserratten"

YSPERTAL. Der Klimawandel stellt die Wasser- und Kommunalwirtschaft vor immer größere Herausforderungen. Die Häufung von Hochwasserereignissen ist dabei ein zentrales Thema in Österreich. Vor etwa zehn Jahren wurde an der Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft (HLUW) Yspertal der Fachzweig „Wasser- und Kommunalwirtschaft“ ins Leben gerufen. Wichtiger Schritt für Orte „Ein wichtiger und notwendiger Schritt, welcher auch von der Vertretung der Gemeinden (Gemeindebund) ganz stark...

  • 04.02.19
Wirtschaft
LH Peter Kaiser versucht sich sogleich selbst im neuen Labor der International School Carinthia
4 Bilder

Schule
International School Carinthia mit eigenem Schullabor

Praxisunterricht wird jetzt an der ISC durch das Labor noch intensiver. VELDEN. Die International School Carinthia (ISC) mit 243 Schülern hat ein neues naturwissenschaftliches Schullabor für die Fächer Chemie, Physik und Biologie. Zur Eröffnung konnte man auch Landeshauptmann Peter Kaiser begrüßen. Über die Gemeinde wird seitens des Landes die Förderung von 150.000 Euro ausbezahlt. Weitere Mittel flossen durch Sponsoren wie Chemson, Imerys oder Infineon. PraxisunterrichtDie ISC wurde im...

  • 29.01.19
Lokales
DI Dr. Angelika Pfeifer, Anja Stadler, Anna Führer, Sarah Pichler, Christine Bauer, Antonia Vollgruber, Florian Götzl, Nina Moser, Mag. Christoph Zauner und DI Leopold Mang

Glyphosat
Modernes Laborgerät für die HLUW Yspertal

YSPERTAL. Glyphosat ist seit Jahren in aller Munde – schließlich wurde über diesen Hauptinhaltsstoff vieler Pflanzenschutzmittel eine intensive öffentliche und wissenschaftliche Debatte geführt. Mit dem neuen Laborgerät ist es Diplomanden an der HLUW Yspertal möglich, diesen Stoff in verschiedenen Lebensmitteln nachzuweisen. Das Gerät ersetzt im Labor eine fast 15 Jahre alte HPLC und kann den alltäglichen Laborschulbetrieb abdecken, in welchem die Schülerinnen und Schüler ihre solide Ausbildung...

  • 24.01.19
Lokales
3 Bilder

Digitalisierung im Physik-Labor des BORG Güssing

Die SchülerInnen des Naturwissenschaftlichen Zweigs am BORG Güssing haben in der 6. Klassen je 2 Wochenstunden Biologie-Labor, in der 7. Klasse 2 Wochenstunden Physik-Labor und in der 8. Klasse 2 Wochenstunden Chemie-Labor. Hier wird sehr viel praktisch gearbeitet um die SchülerInnen auf die späteren Laborübungen bzw. Praktika auf den Universitäten und Fachhochschulen vorzubereiten. Im Physik-Labor hat die 7an Versuche zum Federpendel durchgeführt und anschließend mit Handy, Notebook und der...

  • 17.12.18
  •  1
Lokales
Die Stadtbibliothek in Lehen verwandelt sich zwei Mal im Monat in ein Kreativlabor
2 Bilder

Tüfteln
Stadtbibliothek wird zum Kreativlabor

SALZBURG. Die Stadtbibliothek in Lehen verwandelt sich zwei Mal im Monat in ein Kreativlabor und lädt "kleine Forscher" zum Experimentieren, Entdecken und Tüfteln. Die Kinder können mit dem 3D-Drucker arbeiten, programmieren einen Roboter, extrahieren die DNA von Pflanzen, schrauben an alten Elektrogeräten und bauen mit Lego Mindstorms eigene Maschinen und Fahrzeuge. Das Programm läuft unter dem Begriff "MINT" und Kindern naturwissenschaftliche und technische Kenntnisse näher bringen, sie dazu...

  • 04.12.18
Lokales
2 Bilder

Gentechniklabor im Borg Althofen

ALTHOFEN. Gentechnik und die praktische Arbeit damit war kürzlich großes Thema am Borg Althofen. Reinhard Nestelbacher von der Firma DNA-Consult hatte sein mobiles Genlabor aufgebaut, um den Schülern der Maturaklassen die Arbeit mit gentechnischem Material näher zu bringen. Mittels Pipetten wurde zuerst geübt, ehe jeder Teilnehmer seine eigene DNA aus Mundschleimhautzellen in mehreren Arbeitsschritten untersuchen konnte. Die Schüler konnten anhand der Proben verschiedene Gene, wie etwa die Art...

  • 04.12.18
Gesundheit
Am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck wird unter anderem die Kinderversorgung erweitert.

Klinikum-Ausbau
gespag investiert 21 Millionen Euro in Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Am Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck werden bis 2022 insgesamt 21 Millionen Euro in die Leistungserweiterung investiert. Im Bereich der Kinder- und Jugendpsychosomatik sowie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie werden in Form einer Tagesklinik mit Ambulanz zusätzliche Angebote geschaffen. Außerdem werden die Dialysekapazitäten von derzeit sechs auf insgesamt 16 Plätze ausgebaut. Somit können statt derzeit 30 bis 36 in naher Zukunft 80 Patienten wohnortnah versorgt werden....

  • 28.11.18
Lokales
Monika Pracher, Barbara Karlich, Ass. Dr. Petra Flasch, Prim. Dr. Karin Köhrer, MSc, MBA, Leiterin Labor; Irene Handler, MBA.

Labor des Landesklinikums Wr. Neustadt freut sich über neue Zertifizierung

WIENER NEUSTADT. Die Freude im Zentrallabor des Landesklinikums war groß, als die Zertifikate zum bestandenen Audit nach ISO 9001:2015 (inklusive den Forderungen nach ISO 15189) an die Leiterin Prim. Dr. Karin Köhrer und ihr Team überreicht wurden. „Das bestandene Audit im Fachbereich spezielle klinische Chemie und molekulare Diagnostik des Zentrallabors der Thermenregion ist dem großen Einsatz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Bereich zu verdanken!“, freut sich die Vorständin....

  • 12.11.18
Lokales
3 Bilder

Das „Flying Lab“ an der HBLA Elmberg

Die SchülerInnen der 3A der HBLA Elmberg konnten im September bei einem eintägigen Genanalyse-Workshop mit dem „Flying Lab“ von Herrn Mag. Reinhard Nestelbacher mehr über ihre eigenen Gene herausfinden. Nachdem die eigene DNA aus Mundschleimhautzellen isoliert, gereinigt und mit der Polymerase Chain Reaction (PCR) vervielfältigt worden war, untersuchten sie mithilfe fluoreszierender Marker bestimmte nichtmedizinische Genabschnitte. Mit der Schmelzkurvenanalyse wurden die Varianten der Gene...

  • 18.10.18
Wirtschaft

Frauen in der Technik
Als Labortechnikerin neue Dinge erforschen

"Ich war schon immer neugierig und finde es spannend, neue Dinge zu erforschen", sagt Samantha Kainz. Sie ist Labortechnikerin mit Hauptmodul Chemie im dritten Lehrjahr. „Nach meiner Wirbelsäulen-OP wusste ich, dass ich eines Tages auch den Menschen helfen möchte. Dass ich das im Bereich Chemie tun kann, ergab sich dann erst später", erzählt sie. Im Labor für Umwelttechnik beim Magistrat untersucht sie unter anderem Bodenproben auf Spielplätzen: „Befinden sich Schwermetalle in den Materialien,...

  • 03.10.18
  •  1
Lokales

Neues Verfahren für Nachweis von sporenbildenden Bakterien

SY-LAB Geräte GmbH in Neu-Purkersdorf hat ein neues Verfahren entwickelt, zum Nachweis von käsereischädlichen Clostridien. NEU-PURKERSDORF. Die in Neu-Purkersdorf ansässige Firma Sy-Lab GmH entwickelt und vertreibt unter anderem Analysegeräte für die Untersuchung von Lebensmitteln, Kosmetika und ausgewählten klinischen Applikationen. Die Geräte werden weltweit von namhaften internationalen Unternehmen sowie staatlichen Kontroll- und Dienstleistungslabors eingesetzt. Sporenzählung Unter...

  • 06.08.18
Gesundheit
Schon mehrfach wurde medizinisch bewiesen, dass Bakterien und Keime vor Krankheiten schützen können.

Mikroorganismen – Die Bewohner unseres Körpers

100 Billionen Kleinstlebewesen hat der Mensch im Körper. Nur die wenigsten der Zellen sind menschlich. Zehnmal mehr davon gehören zu den körperfremden Mikroogranismen. SALZBURG (mst). Die mikroskopisch kleinen, pflanzlichen oder tierischen Organismen (Mikroorganismen) befinden sich überall im Körper. Mittlerweile wurde schon mehrmals nachgewiesen, dass Organismen wie Bakterien und Viren wichtig für den Körper sind. Kleine Lebewesen bringen große Wirkung "Am meisten Mikroorganismen befinden...

  • 11.07.18
Wirtschaft
Und ran an die Spaten für das millionenschwere Bauprojekt an der LBS Eibiswald.
6 Bilder

Millionenprojekt für Landesberufsschule Eibiswald

Mit dem symbolischen Spatenstich für einen Zubau mit drei Projektlaboren und zwei Projekträumen wird an der LBS Eibiswald an der Zukunft für die Jugend, den Ort und das ganze Land gebaut. EIBISWALD. Während die Landsberufsschule in Gleinstätten gerade ihre Pforten für immer geschlossen hat, wurden bei der Landsberufsschule in Eibiswald für Elektroinstallationstechnik und Radiomechanik gerade der Spaten für ein Bauprojekt der Landesimmobiliengesellschaft mbH um rund 3 Millionen Euro...

  • 06.07.18
  •  1
Gesundheit

Vom Labor zum Krankenbett

Anfang Mai tagen in Innsbruck die internationalen Gesellschaften für Kinder- und Jugendrheumatologie und die Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Immunologie. Eines der Themen ist der konkrete PatientInnen-Nutzen wissenschaftlicher Grundlagenforschung. Gerade in Innsbruck sind die Voraussetzungen, neue Erkenntnisse aus der Forschung möglichst schnell ans Krankenbett zu bringen, perfekt, wie bei einer Pressekonferenz im Vorfeld anhand des Beispiels von Alejna veranschaulicht wurde. Im Bild ist die...

  • 02.05.18
Wirtschaft
Im Labor von Martin Parapatits findet der Wasabi genau die Bedingungen vor, die er zum Wachsen braucht.
8 Bilder

Oberwarter Start-Up revolutioniert den Pflanzenanbau

Seit Jänner 2017 forscht die Phytoniq GmbH in Oberwart im Geheimen an der Kultivierung von Wasabi und anderen Pflanzen im Indoorbereich. OBERWART (kv). Jetzt hat die Tochtergesellschaft Phytoniq Wasabi es geschafft und pflanzt Wasabi an - und das mitten im Südburgenland. Damit erspart man sich die langen Transportwege aus Japan, Neuseeland oder England. "Der in der Natur vorkommende Wasabi wächst in den Bergen Japans. Dafür werden ganze Bergbäche umgeleitet, wodurch 5,6 Mrd. Liter Wasser pro...

  • 21.04.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.