Projektwettbewerb

Beiträge zum Thema Projektwettbewerb

Lokales
Große Freude über den Molecool Forschungspreis am Europagymnasium Leoben: Friederike Sammer, Vizepräsidentin des Verbandes der Österreichischen Chemielehrer (re.) überreicht an die Professorinnen Sigrid Diethart (li.) und Barbara Janowitz-Kramberger (Mitte) und ihre Schüler die Auszeichnung.

Europagymnasium Leoben
Molecool Forschungspreis für Leobener Gymnasiasten

Die fünften Klassen des Europagymnasiums (Gymnasium Neu) Leoben sind mit ihrem naturwissenschaftlichen Projekt Sieger des  Molecool Forschungspreises . LEOBEN. Der Projektwettbewerb lief im vergangenen Schuljahr unter dem Titel "Kunststoff – Werkstoff oder Problemstoff?“, an dem sich die Schüler der damaligen vierten Klassen des Europagymnasiums gemeinsam mit  ihren Lehrerinnen Sigrid Diethart, Barbara Janowitz-Kramberger und Karin Lackner beteiligten. Für das Projekt wurde mit den Schülern...

  • 14.02.20
Lokales
Obfrau ÖkR Maria Forstner, Bürgermeister LAbg. Franz Mold, Beatrix Skoll, GR der Stadtgemeinde Gmünd, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Zwettl wird Zweiter bei NÖ Projektwettbewerb

Im Landtagssaal des NÖ Landhauses wurden die Preisträger des Projektwettbewerbes der NÖ Dorf- und Stadterneuerung 2019 ausgezeichnet. NÖ. Insgesamt wurden 76 Projekte in vier Kategorien eingereicht. In der Kategorie „Ortskernbelebung – Innenentwicklung“ wurde das Projekt „Ortskernbelebung durch Impulsprojekte am Beispiel von elf Pilotorten“ von Projektleiter Josef Strummer (NÖ.Regional.GmbH) eingereicht. Die Stadtgemeinde Zwettl war mit der Sicherung und Sanierung der Ableidinger Schmiede...

  • 05.12.19
Lokales
Der Dorferneuerungsverein Bromberg erreichte mit dem Projekt "Verhexter Hör-Erlebnis-Bewegungs-Weg" beim Projektwettbewerb der NÖ Dorf- und Stadterneuerung in der Kategorie Soziale Dorferneuerung - Generationen den 2. Platz. Die Preisverleihung ging in toller Atmosphäre am 28. November 2019 im NÖ Landtagssaal in St. Pölten über die Bühne - Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner nahm die Auszeichnungen selbst vor.
Pers. v.l.n.r:
Lisl Daniel, Gottfried Haller, ÖkR Maria Forstner (Obfrau NÖ Dorf- und Stadterneuerung), Hermann Piller, Riya Jhala, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Felix Kornfehl, Karl Heissenberger, Martina Piribauer
Copyright: NÖ.Regional.GmbH/Gausterer
14 Bilder

PREISVERLEIHUNG PROJEKTWETTBEWERB DER NÖ DORF- UND STADTERNEUERUNG 2019
Auszeichnung für den "Verhexten Hör-Erlebnis-Bewegungs-Weg" in Bromberg

Bezirk Wr. Neustadt | Bromberg Das Projekt "Verhexter Hör-Erlebnis-Bewegungs-Weg" erhielt am Donnerstag, 28. November 2019 im Rahmen des Projektwettbewerbs der NÖ Dorf- und Stadterneuerung die Silbermedaille. Die Verleihung der Preise ist für die teilnehmenden Dorferneuerungsvereine eine große Auszeichnung. 2. Platz für den "Verhexten Hör-Erlebnis-Bewegungs-Weg" Der Dorferneuerungsverein Bromberg erreichte mit dem Projekt "Verhexter Hör-Erlebnis-Bewegungsweg" in der Kategorie Soziale...

  • 05.12.19
  •  1
Sport
Julia Mitteregger (ASVÖ), Lena Fritz, Melanie Hagleitner, Gerald Moore, Anika Oppeck

Volleyball
Volleyboi Zell am See räumt groß ab beim ASVÖ-Projektwettbewerb "Athletenschmiede"

Am 17.Jänner 2019 reiste eine Delegation von Volleyboi Zell am See zum ASVÖ-Neujahrsempfang nach Salzburg, um mit Spannung die Preisverleihung des Projektwettbewerbs "Athletenschmiede" mitzuverfolgen. Der Zeller Volleyballverein hat bei diesem ASVÖ-Projektwettbewerb das Projekt "Talents 4 Volleyboi" eingereicht.Die Eckpunkte des Projektes sind der nachhaltige Ausbau der Nachwuchsarbeit sowohl im Hallenvolleyball als auch Beachvolleyballbereich durch Ausweitung der Trainingszeiten, Anschaffung...

  • 19.01.19
Lokales
Präsident der Landeskammer Salzburg Franz Eßl, Bundesleiter der LJ Österreich Alexander Bernhuber, Präsident der LK Österreich Josef Moosbrugger, Bundesleiterin der LJ Österreich Helene Binder, Kammeramtsdirektor der LK Salzburg Nikolaus Lienbacher, Agrarlandesrat Josef Schwaiger, Präsident der LK Steiermark Franz Titschenbacher, Leiter der Sektion Landwirtschaft und ländlichen Entwicklung im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus Johannes Fankhauser und der Sprengel Dobersberg.

Dobersberg erreicht Bronze bei Projektwettbewerb Best Of

DOBERSBERG. Der Landjugend Sprengel Dobersberg beim Best Of der Landjugend Österreich in Salzburg Der Verein „Die Bäuerinnen“ der Marktgemeinde Dobersberg hat sich 2017 mit der Eröffnung eines Bäuerinnenladens zum Ziel gesetzt, die regionale Landwirtschaft zu fördern. Diese Idee weckte bei den Mitgliedern der Landjugend Dobersberg großes Interesse, da einige selbst aus einer Landwirtschaft abstammen. Der Vorstand der Bäuerinnen setzte sich im Juli 2017 mit dem Vorstand der Landjugend in...

  • 07.12.18
Lokales
Die beiden KöstendorferInnen Sandra Moser (Ortsgruppenleiterin; links) und Karoline Entfellner (rechts) stellten ihr Projekt "Kinder-„Garten“ im Kindergarten" vor.
6 Bilder

Gedanken spinnen, Ideen schmieden, Projekte umsetzen
Landesprojektpräsentation & JUMP-Abschlusspräsentation 2018

Von Bauprojekten über Ortsgestaltung bis hin zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung und integrativen, sozialen Projekten: Vergangenen Samstag, den 17. November 2018 präsentierten die Landjugend-Ortsgruppen in Bischofshofen ihre unglaublichen Leistungen. Das Geheimnis, ob die Projekte mit Gold, Silber, Bronze oder Erfolgreich teilgenommen prämiert werden und welches Projekt als das beste Landesprojekt 2018 gekürt wird, wird beim Tag der Landjugend Salzburg am 12. Jänner 2019...

  • 19.11.18
Lokales
Gold für das Landesprojekt „Vielfalt Regionalität – Salzburg & seine Qualität“: v.l.n.r: Johanna Schafflinger (Landesleiterin-Stv.), Maximilian Brugger (Landesobmann), Karin Asen (Landesleiterin), Elisabeth Weilbuchner (Geschäftsführerin Landjugend Salzburg), Michaela Gassner (Landjugendreferentin)
8 Bilder

Medaillenregen für die Landjugend Salzburg bei der Bundesprojektprämierung 2017

Am Samstag, den 25. November 2017 fand die Bundesprojektprämierung, das BestOf, der Landjugend Österreich im Congress Center Villach statt. Aus allen Bundesländern wurden die besten Projekte eingereicht und in den Kategorien Erfolgreich teilgenommen, Bronze, Silber und Gold prämiert. Insgesamt stellten sich 39 ehrenamtliche Projekte der Bewertung der Jury. Salzburg schnitt als erfolgreichstes Bundesland ab. Villach. Die diesjährige Bundesprojektprämierung hätte nicht erfolgreicher für das...

  • 27.11.17
Lokales
Silber für das Projekt der Landjugend Gastein:  1. Reihe stehend v.l.n.r: Bundesleiter der LJÖ Martin Stieglbauer, Abg.z.NR, StR Mag. Peter Weidinger, Vizepräsidentin der LK Stmk Maria Pein, LHStv.in Dr.in Beate Prettner, Präsident der LK Ktn ÖR Ing. Johann Mößler, Kammeramtsdirektor der LK Ktn DI Hans Mikl, Bundesleiterin der LJÖ Julia Saurwein, 2. Reihe kniend v.l.n.r: Johanna Schafflinger (Projektleiterin und Landesleiterin-Stv.), Maria Schwaiger (Bezirksleiterin Landjugend Bezirk Pongau-Tennengau)
4 Bilder

Medaillenregen für die Landjugend Salzburg bei der Bundesprojektprämierung 2017

Am Samstag, den 25. November 2017 fand die Bundesprojektprämierung, das BestOf, der Landjugend Österreich im Congress Center Villach statt. Aus allen Bundesländern wurden die besten Projekte eingereicht und in den Kategorien Erfolgreich teilgenommen, Bronze, Silber und Gold prämiert. Insgesamt stellten sich 39 ehrenamtliche Projekte der Bewertung der Jury. Salzburg schnitt als erfolgreichstes Bundesland ab. Villach. Die diesjährige Bundesprojektprämierung hätte nicht erfolgreicher für das...

  • 27.11.17
Lokales
Gold für das Projekt der Landjugend Bezirk Lungau "Huck di her - semma mehr!"
4 Bilder

Medaillenregen für die Landjugend Salzburg bei der Bundesprojektprämierung 2017

Am Samstag, den 25. November 2017 fand die Bundesprojektprämierung, das BestOf, der Landjugend Österreich im Congress Center Villach statt. Aus allen Bundesländern wurden die besten Projekte eingereicht und in den Kategorien Erfolgreich teilgenommen, Bronze, Silber und Gold prämiert. Insgesamt stellten sich 39 ehrenamtliche Projekte der Bewertung der Jury. Salzburg schnitt als erfolgreichstes Bundesland ab. Villach. Die diesjährige Bundesprojektprämierung hätte nicht erfolgreicher für das...

  • 27.11.17
Lokales
Gold für das Projekt der Landjugend Bezirk Flachgau: 1. Reihe stehend v.l.n.r: Bundesleiter der LJÖ Martin Stieglbauer, Abg.z.NR, StR Mag. Peter Weidinger, Vizepräsidentin der LK Stmk Maria Pein, LHStv.in Dr.in Beate Prettner, Präsident der LK Ktn ÖR Ing. Johann Mößler, Kammeramtsdirektor der LK Ktn DI Hans Mikl, Bundesleiterin der LJÖ Julia Saurwein; 2. Reihe kniend v.l.n.r: Matthias Huber, Julia Kaserer , David Schitter, Franziska Niederreiter, Sandra Kühleitner, Matthias Mösl, Markus Aigner
6 Bilder

Medaillenregen für die Landjugend Salzburg bei der Bundesprojektprämierung 2017

Am Samstag, den 25. November 2017 fand die Bundesprojektprämierung, das BestOf, der Landjugend Österreich im Congress Center Villach statt. Aus allen Bundesländern wurden die besten Projekte eingereicht und in den Kategorien Erfolgreich teilgenommen, Bronze, Silber und Gold prämiert. Insgesamt stellten sich 39 ehrenamtliche Projekte der Bewertung der Jury. Salzburg schnitt als erfolgreichstes Bundesland ab. Villach. Die diesjährige Bundesprojektprämierung hätte nicht erfolgreicher für das...

  • 27.11.17
Lokales
Bei der Preisverleihung: J. Berghammer (IÖB), A. Nemec (Bundesbeschaffung GmbH), E. Gödl, R. Bauer, B. Gassler, J. Matijevic (IÖB)

GU-Projekt erhält Auszeichnung

Die Mikro-Mobilitätslösung der GU-Gemeinden wurde in Wien prämiert. Im Rahmen eines österreichweiten Projektwettbewerbs der IÖB-Servicestelle in der Bundesbeschaffung GmbH gelang dem Regionalmanagement Steirischer Zentralraum ein großer Coup: Die regionale Mikro-Mobilitätslösung GUSTmobil wurde mit dem ersten Platz und einem Preisgeld von 14.000 Euro ausgezeichnet. 29 GU-Gemeinden im Boot Die hochkarätige Expertenjury war vom Siegerprojekt, bei dem 29 GU-Gemeinden mit einem...

  • 08.06.17
Lokales
Präsentation der Chemie-Projektarbeit in der Klosterschule Neusiedl am See (v.l.n.r.: W. Borbely (NMS Klosterschule), A.M. Lucut (Schülerin), A. Balasz (Schülerin), Hofratin Mag. Dir. R. Ankerl (Pannoneum Neusiedl am See), Hofratin Mag. M. Habersack (Vereinigung von Ordensschulen Österreichs), M. Mottl (Schülerin), Prof. Mag. B. Sämann-Takacs (Akademie der Wirtschaft - Neusiedl am See), Mag. H. J. Zitz (Landesschulrat für Burgenland), K. Lentsch (Bürgermeister von Neusiedl)
2 Bilder

Chemische Reaktionen in der Küche: Klosterschule Neusiedl am See begeistert Schülerinnen und Eltern mit Sonderprojekt

Mit einer ganzen Reihe an Sonderaktivitäten im Rahmen eines Projektwettbewerbes des Verbandes der Chemielehrer/-innen Österreichs (VCÖ) machte die Klosterschule Neusiedl von sich reden: Exkursionen zu Siemens oder zur Algenzucht Ecoduna, ein Hauben-Schaukochen von Algeneierspeise, das Herstellen einer eigenen Algenzuckerwatte und ein großer Projektabschlusstag mit vielen Experimenten zum Mitmachen waren die Highlights. Im Beisein von Kurt Lentsch, Bürgermeister von Neusiedl, Mag. Heinz Josef...

  • 13.03.17
Lokales
Projektübergabe
2 Bilder

NMS Weissenbach Telfs - Projektwettbewerb in Chemie

Unsere Schule NMS Weissenbach Telfs nimmt an dem Projektwettbewerb zum Thema „Mit Chemie zur Innovation“ des VCÖ (Verband der Chemielehrer Österreichs) teil. Viele spannende Experimente und Versuche sollen dazu beitragen, dass Schülerinnen und Schüler ihre naturwissenschaftlichen Lerninhalte auch praktisch anwenden und erfahren können. Die Industriellenvereinigung Tirols und andere Sponsoren unterstützen diesen Wettbewerb mit einem Experimentierkoffer im Wert von ca. 1000 €, dessen Inhalte...

  • 13.02.17
Lokales
v.l.: Mag. Gerhard Moser (Abteilung Wasser-, Forst- und Energierecht des Landes Tirol), Landesschulratsdirektor HR Dr. Reinhold Raffler, NR Mag. Josef Lettenbichler (Industriellenvereinigung Tirol), Amtsführende Präsidentin des Landesschulrates für Tirol und Bildungslandesrätin Dr. Beate Palfrader, Dr. Albert Rössler (Adler-Lacke) und Organisatorin Sigrid Abraham.

Ein Chemiebaukasten für die Schule

BEZIRK. Auch in diesem Jahr nehmen die vierten Klassen der Neuen Mittelschule Vils am – heuer zum 14. Mal stattfindenden - Projektwettbewerb des Vereins der ChemielehrerInnen Österreichs (VCÖ) teil, der unter dem Titel „Mit Chemie zu Innovation" steht. Insgesamt haben sich heuer 14 Tiroler Schulen agemeldet. In Innsbruck erhielten die betreuenden Lehrpersonen kürzlich Kisten mit Schülerversuchsgeräten im Wert von je 1.000,– Euro. Diese enthalten unter anderem eine Waage, UV-Lampen,...

  • 10.02.17
Lokales
Die Delegation der Landjugend Salzburg mit über 90 Mitglieder im Vienna-City-Center
6 Bilder

Gold für die Landjugend Unternberg bei der Bundesprojektprämierung 2016, Bronze für Mariapfarr

Am Samstag, den 20. November 2016 fand die Bundesprojektprämierung, das BestOf der Landjugend Österreich, im Vienna-City-Center statt. Aus allen Bundesländern wurden die besten Projekte eingereicht und in den Kategorien Bronze, Silber, Gold und „Erfolgreich teilgenommen“ prämiert. Insgesamt stellten sich knapp 40 ehrenamtliche Projekte der Bewertung der Jury. Wien. Die Landjugend Salzburg blickt abermals auf ein erfolgreiches Projektjahr 2016. Insgesamt sechs Projekte wurden zur diesjährigen...

  • 21.11.16
Lokales
Die Delegation der Landjugend Salzburg mit über 90 Mitglieder im Vienna-City-Center
8 Bilder

Gold für die Landjugend Unternberg bei der Bundesprojektprämierung 2016

Am Samstag, den 20. November 2016 fand die Bundesprojektprämierung, das BestOf der Landjugend Österreich im Vienna-City-Center statt. Aus allen Bundesländern wurden die besten Projekte eingereicht und in den Kategorien Bronze, Silber, Gold und „Erfolgreich teilgenommen“ prämiert. Insgesamt stellten sich knapp 40 ehrenamtliche Projekte der Bewertung der Jury. Wien. Die Landjugend Salzburg blickt abermals auf ein erfolgreiches Projektjahr 2016. Insgesamt sechs Projekte wurden zur diesjährigen...

  • 21.11.16
Wirtschaft
Ehrung der erfolgreichen Projektgrupp
3 Bilder

Diplomarbeitswettbewerb 2016 an der FH Steyr

HAK Ried: Am 29. April fand das Finale des Diplomarbeitswettbewerbs an der FH Steyr statt. Die Finalisten der HAK Ried Josip Vinojcic, Tobias Dietrich, Osman Kahrimanovic und Peter Hörmandinger schlugen sich hervorragend. Mit ihrem Projekt „Erstellung einer Matrix über Interessenkonflikte im Bereich Compliance und mögliche Maßnahmen für die Sparkasse Ried – Haag“ gehörten sie zu den besten 9 Teams von über 30 Einreichungen aus ganz Österreich.

  • 08.05.16
Lokales
Friederike Tagwerker (NÖ. Regional GmbH), Bgm. Richard Schober, Landeshauptmann Erwin Pröll, Maximilian Müllner und Obmann Gerald Siegel (Jugend Schrick) und ÖkR Maria Forstner, Obfrau NÖ. Dorf- und Stadterneuerung.

Projektwettbewerb der NÖ. Dorf- und Stadterneuerung

Die Jugend Schrick hat mit dem Projekt „Jugendzentrum Schrick“ beim diesjährigen Projektwettbewerb der NÖ. Dorf- und Stadterneuerung teilgenommen und das Finale erreicht. Es gab 40 Finalisten in den unterschiedlichen Kategorien bzw. Schwerpunkten. Nun wurde den Vertretern der Jugend Schrick im Rahmen eines Festaktes im Landhaus St. Pölten für ihr Engagement in der Gemeinde gedankt.

  • 10.03.16
Lokales
Bgm. Hermann Steinigner, MSc, Johanna Lepolt, Anna Weber, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, GR Martin Frank, MSc sowie Lisa Erlsbacher
2 Bilder

St. Leonhard teilt ein Elektroauto und gewinnt

Mit ihrem Projekt "St. Leonhard teilt ein Elektroauto" gewinnt die Gemeinde den 1. Preis der Kategorie Klimaschutz, Mobilität, Umwelt des dorf- und Stadterneuerungs-Projektwettbewerbs 2015. 14 Personen (jung, alt, Familien..) und Organisationen (Gemeinde, Sportverein, Landjugend) teilen ein Elektroauto. Dieses ist zentral im Ort positioniert an der gemeindeeigenen PV-Stromtankstelle. Jede/r TeilnehmerIn erhält eine Zutrittskarte, mit der das Auto entsperrt werden kann, wenn es vorher online...

  • 02.03.16
Lokales
Landesobmann Harald Hochedlinger, Franz Kattner (Raiffeisen Holding), Landesrat Stephan Pernkopf, Lisa Harreither und Leopold Latschbacher von der Landjugend Gresten, Präsident Hermann Schultes, ehem. Landesleiterin Verena Hainzl und Aufsichtsratvorsitzender Johann Lang (Raiffeisen Ware Austria).
5 Bilder

Landjugendgruppen aus dem Bezirk waren erfolgreich

BEZIRK. Sehr erfolgreich schnitten die Landjugendgruppen Oberndorf an der Melk, Steinakirchen am Forst, Randegg und Gresten beim Projektwettbewerb der Landjugend Niederösterreich ab und erzielten die Goldmedaille. Die Landjugend Purgstall holte sich beim Projektmarathon mit ihrem Projekt die Silbermedaille. Die Teilnehmer am Projektmarathon mussten innerhalb von 42.195 Stunden ein, von der Gemeinde vorgegebenes, Projekt umsetzten. Die Landjugend Oberndorf designte Beschilderungen bei den...

  • 22.03.15
Lokales
Die Gewinner von Kalliope 2015

Kalliope 2015 - Preisverleihung 19.05.2015

Kalliope ist ein Jugendkulturwettbewerb unter dem Motto: JETZT BIST DU DRAN! Alle im Alter von 14 bis 27 Jahren werden dazu aufgefordert ihre jugendkulturellen Projektideen einzubringen und zu realisieren. Professionelle Unterstützung gibt’s von Anfang an, die besten Projekte werden finanziell gefördert. Wann: Start 03.03.2015 Ende der Einreichfrist: 17.04.2015 Abschlussveranstaltung & Bekanntgabe der GewinnerInnen: 19.05.2015 Preise: 1. Preis 1.000 € +...

  • 03.02.15
Lokales
Die Gewinner von Kalliope 2013

Kalliope 2015 - Startschuss für eure Einreichungen

Kalliope ist ein Jugendkulturwettbewerb unter dem Motto: JETZT BIST DU DRAN! Alle im Alter von 14 bis 27 Jahren werden dazu aufgefordert ihre jugendkulturellen Projektideen einzubringen und zu realisieren. Professionelle Unterstützung gibt’s von Anfang an, die besten Projekte werden finanziell gefördert. Wann: Start 03.03.2015 Ende der Einreichfrist: 17.04.2015 Abschlussveranstaltung & Bekanntgabe der GewinnerInnen: 19.05.2015 Preise: 1. Preis 1.000 € +...

  • 03.02.15
Lokales
Die Gewinner von Kalliope 2013

Kalliope 2015 - Einsendeschluss für eure Projekte am 17.04.2015

Kalliope ist ein Jugendkulturwettbewerb unter dem Motto: JETZT BIST DU DRAN! Alle im Alter von 14 bis 27 Jahren werden dazu aufgefordert ihre jugendkulturellen Projektideen einzubringen und zu realisieren. Professionelle Unterstützung gibt’s von Anfang an, die besten Projekte werden finanziell gefördert. Wann: Start 03.03.2015 Ende der Einreichfrist: 17.04.2015 Abschlussveranstaltung & Bekanntgabe der GewinnerInnen: 19.05.2015 Preise: 1. Preis 1.000 € +...

  • 03.02.15
Lokales

Grenzüberschreitender Wettbewerb „Angažovanci- Die Engagierten“:

Im wunderschönen Festsaal der Burg Třebíč gab es für das Team des Biblio-Dreiecks Hardegg –Langau -Weitersfeld eine ganz besondere Auszeichnung. In der Kategorie „Bildung, Freizeit und Kultur“ konnte der erste Platz erreicht werden. Die Bürgermeister Ing. Franz Linsbauer aus Langau und Ing. Werner Neubert aus Weitersfeld freuten sich mit den Bibliothekarinnen Sandra Donnerbauer und Sabine Neunteufl. Die NÖ Dorf-und Stadterneuerung hatte gemeinsam mit der Region Vysočina (Tschechien) einen...

  • 05.11.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.