13.03.2018, 16:06 Uhr

„Die perfekten Lügner in Fendels“

FENDELS. Die Theatergruppe Fendels befindet sich bereits wieder auf der Zielgeraden
Die Theatersaison in Fendels geht schon langsam dem Ende zu! Nur noch drei Termine stehen auf dem Spielplan: Montag, 26.03. und 02.04., sowie Freitag, 13.04.18. „Zahlreiche, erfolgreiche Aufführungen seit Weihnachten liegen hinter uns, das Publikum war immer begeistert!“ berichtet die Theatergruppe Fendels. Die Komödie von Wilfried Reinehr in drei Akten sorgt für unzählige Lacher, die Spieler überzeugen mit ihrem schauspielerischen Talent! Beginn ist auch bei den letzten Aufführungen um 20.15 Uhr im Gemeindesaal in Fendels.
Kurz zum Inhalt des Stückes:
Kathrin Hummel führt seit ihrer Scheidung ihrem Bruder, dem Zahnbürstenfabrikanten Siggi Meyer, den Haushalt. Ihn, und ihren Sohn, der mit im Haus lebt, bevormundet und bemuttert sie. Adalbert, der Sohn, hat da längst einen Trick gefunden um seine eigenen Wege gehen zu können. Er spiegelt die Mitgliedschaft in einem Boxclub vor, und hat so seine freien „Trainingsabende“, die er mit der Freundin verbringt, die er zudem noch in Onkels Firma eingeschleust hat. Als der Onkel das, dank der Betriebszeitung Fräulein Mecker, herausbekommt, überredet er den Neffen, ihn und seinen Freund zum Schein mit in den Club zu nehmen. Aber dann nimmt das Verhängnis seinen Lauf. Der Boxclub veranstaltet seine jährlichen Clubmeisterschaften. Die drei „Boxchampions“ müssen also losziehen, um am Wettkampf teilzunehmen. Wird es am Ende einen Siegertitel für einen der drei „perfekten Lügner“ geben? Oder kommt zu guter Letzt doch die Wahrheit ans Tageslicht? Man kann gespannt sein!
Der Eintritt kostet für Erwachsene € 8,00 und für Kinder € 3,00. Reservierung unbedingt erforderlich unter 05472/6864 oder 6875 (montags nur mehr bis 17 Uhr). Saaleinlass ab 19.45 Uhr
Die Theatergruppe Fendels wünscht gute Unterhaltung und freut sich auf zahlreiche Besucher!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.