02.06.2012, 08:40 Uhr

Amateurfunkvorführung im Gymnasium Landeck

Am 01. Juni 2012 veranstaltete der "Amateurfunkverein Tiroler Oberland" eine Vorführung des Amateurfunks im Gymnasium Landeck.

Gleichzeitig gab es eine Vorführung im Gymnasium Imst mit der Hilfe vom ÖVSV Imst.

Nach einer kurzen Präsentation und einem kurzen Film in der Aula, wurden an 3 Stationen Amateurfunkfernsehen, UKW-Funk und Kurzwellen-Funk erklärt und praxisnah vorgeführt.

Bei dieser Veranstaltung gab es eine Sonderlizenz des Ministeriums für Telekommunikation in Wien, damit die SchülerInnen der 4. Klassen als Second-Operator funken durften.

So funkten die Schüler sowohl zwischen den Gymnasien Landeck und Imst, als auch mit anderen Funkamateuren über den Umsetzer OE7XTR-Krahberg.

Einen großen Dank an das Gymnasium Landeck, speziell Prof. Manfred Knabl und dem Gymnasium in Imst, für die Unterstützung und der Möglichkeit der Präsentation des Amateurfunks !

www.amateurfunkverein-tiroler-oberland.at
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.