18.01.2018, 15:58 Uhr

Fisser Blochbaum-Abordnung beim Landeshauptmann

LH Günther Platter sorgt im Landhaus-Festsaal für sauberes Parkett. (Foto: Helmut Schöffthaler)

LH Günther Platter empfängt die "Fisser Fastnachter"

INNSBRUCK (hs)  Da griff doch tatsächlich Landeshauptmann Günther Platter höchst eigenhändig nach dem Besen einer "Blochhex" von Fiss, um im festlichen Paris-Saal im Innsbruck Landhaus einmal symbolisch "zusammen zu kehren"! Ein Zeichen dafür, dass ihm die Fisser Fasnachts-Delegation mit ihrem Einladungsbesuch eine große Freude bereitet hatte.
Zehn kostümierte Fisser Fasnachtler, begleitet von BM Markus Pale, seinem Stellvertreter Simon Schwendinger und Blochbaum-Obmann Christian Kofler sorgten für eine lautstarke, bunte Fasnachtsatmosphäre im Landhaus.
Zweck des Besuches: die Einladung der Mitglieder der Tiroler Landesregierung mit LH Platter an der Spitze zum bevorstehenden Blochziehen am 28. Jänner, das nach vier Jahren Pause wieder im Skiort am Sonnenplateau über die "Dorfbühne" gehen wird.
Selbstverständlich erregten der riesige Bär - die heurige Leitfigur - und der Miasmann, die Schallner, Hexen und Bärentreiber usw. höchste Aufmerksameit.
LH Günther Platter: "Das Blochziehen in Fiss gehört zu den ganz großen Tiroler Fasnachten, ich freue mich schon am kommenden Sonntag in Fiss dabei sein zu können!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.