Arcángel & Fahmi Alqhai / Accademia del Piacere - Barockmusik trifft Flamenco

01.02.2018 - Rediscovering Spain - Las idas y las vueltas

Accademia del Piacere
Fahmi Alquai, Viola da Gamba und musikalische Leitung
Arcangel, Flamencogesang
Miguel Ángel Cortés, Flamencogitarre.
Agustín Diassera, Flamenco-Percussion

Barockmusik der Kolonialzeit und Flamenco im Dialog: um die gemeinsame Vergangenheit und Gegenwart ihrer Musik, des Flamencos und des Barocks, erlebbar zu machen, suchen der Gambist Fahmi Alqhai und der berühmte Flamencosänger Arcángel die gegenseitige Inspiration.

Das Ensemble Accademia del Piacere ist eines der interessantesten seiner Art in Europa – dank der innovativen Konzepte, der technischen Perfektion und Virtuosität verbunden mit Spielfreude und Witz der Musiker sowie der charismatischen Ausstrahlung des künstlerischen Leiters, des jungen Gambisten Fahmi Alqhai. Das Magazin Gramophone würdigt sein Spiel als einen "vergnügten Tribut an alles, was die Viola da Gamba hätte sein können und noch sein kann".

"Las idas y las vueltas" wurde 2012 in Sevilla bei der Flamenco Biennale mit dem “Giraldillo”-Preis für die beste Musik ausgezeichnet. Nach diesen Preis folgten Einladungen an das Konzerthaus Berlin, die Elbphilharmonie Hamburg, die Philharmonie Köln, das Auditorio Nacional de Madrid, die Gulbenkian Foundation Lissabon, zum International Cervantino Festival (Mexiko), dem Festival Brügge und vielen weiteren Festivals in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Schweiz und Spanien. Nun wird es erstmals auch in Wien zu hören sein.

Infos und Tickets: http://www.dice.eu.com

Wann: 01.02.2018 19:30:00 Wo: Konzerthaus - Mozartsaal, Lothringerstr. 20, 1030 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Gerhard Schachermayr aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen