Neugeborenenschwerhörigkeit
Ist mein Baby schwerhörig?

Schwerhörigkeit beim Baby ist schwer zu erkennen.
  • Schwerhörigkeit beim Baby ist schwer zu erkennen.
  • Foto: LiuSol/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Carola Bachbauer

Besonders die Früherkennung bei Hörbeeinträchtigung ist wichtig.

ÖSTERREICH. Schwerhörigkeit bei Neugeborenen kann erblich bedingt oder aufgrund von Infektionen vor und nach der Geburt entstehen. Nach der Entbindung wird bei den Neugeborenen ein Hörscreening durchgeführt. Dadurch kann eine angeborene Schwerhörigkeit festgestellt werden. Tritt die Schwerhörigkeit während der ersten sechs Monate nach der Geburt auf, wird diese meistens durch eine fehlende Reaktion auf Geräusche in der Umgebung festgestellt. Hörminderungen nach der Geburt werden meist durch Hirnhautentzündungen oder Infektionen, wie Masern, Röteln und Mumps ausgelöst. Ein Fehlen der Hörfähigkeit bei Babys führt zu einer Störung der Sprachentwicklung, weshalb ein früher Zeitpunkt der Diagnose eine wichtige Rolle für die Entwicklung spielt. Aber auch mit Hilfe eines intensiven Trainings können Eltern gemeinsam mit ihrem Kind den Defiziten bei der Sprachentwicklung entgegenwirken.

Viele Therapiemöglichkeiten

Je nach Ursache und Schweregrad der Schwerhörigkeit kann der Arzt verschiedene Therapien anwenden. So stehen bei schwerhörigen Neugeborenen ein konservatives Hörgerät, welches im Ohr getragen oder hinter dem Ohr festgeklemmt wird, ein Knochenhörgerät, welches die Schallschwingungen über den Schädelknochen an das Innenohr leitet oder ein implantiertes Hörgerät, welches bei hochgradiger Schwerhörigkeit im Innenohr eingesetzt wird, zur Auswahl. Ist eine Verengung des Gehörganges an der Schwerhörigkeit schuld, kann operativ eine Gehörgangsplastik durchgeführt werden. Um einer Neugeborenenschwerhörigkeit vorzubeugen, sollten werdende Mütter auf ihre Ernährung achten und das Rauchen sowie das Einnehmen von Drogen und Medikamenten vermeiden. Lesen Sie mehr zu dem Thema Schwerhörigkeit auf www.minimed.at/schwerhoerigkeit.

Autor:

Carola Bachbauer aus Landstraße

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen