Private Handelsakademie Sacré Coeur
Neue Ausbildung mit Jus-Schwerpunkt

Eine neue Ausbildungschiene mit rechtlichem Schwerpunkt bietet die HAK Sacré Coeur Wien ab nächstem Schuljahr.
  • Eine neue Ausbildungschiene mit rechtlichem Schwerpunkt bietet die HAK Sacré Coeur Wien ab nächstem Schuljahr.
  • Foto: HAK Sacré Coeur Wien
  • hochgeladen von Hannah Maier

Ab dem Schuljahr 2021/22 wird das Angebot an der Akademie Sacré Coeur um die Einführung einer Jus-HAK erweitert.

LANDSTRASSE. Die private Handelsakademie Sacré Coeur Wien in der Fasangasse 4 zählt ab nächsten Herbst zu insgesamt sechs Schulen österreichweit, die die Kombination von Wirtschaft und Recht anbieten. Dieser spezialisierte Unterrichtsschwerpunkt soll eine ideale Vorbereitung für entsprechende Universitäts- und Fachhochschulstudien bzw. die praktische Anwendung im Berufsalltag darstellen.

"Nach einem erst kürzlich abgeschlossenen Schulentwicklungsprozess bieten wir nun mit der neuen JUS-HAK eine weitere attraktive Ausbildungsschiene an. Der vertiefte Fokus auf Wirtschaft & Recht ergänzt unsere bisherigen Unterrichtsinhalte perfekt und stellt eine zukunftsträchtige Weiterentwicklung dar", freut sich Direktorin Eva Hintringer.

Das lernt man an der JUS-HAK

Die zukünftigen Schülerinnen und Schüler des neuen Ausbildungszweiges erwartet eine Ergänzung der traditionellen kaufmännischen Kernfelder einer Handelsakademie um eine intensivere Auseinandersetzung mit juristischen Themengebieten. Auf dem Stundenplan der neuen JUS-HAK stehen rechtliche Vertiefungen in den Fächern Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensrechnung, sowie als neuer ergänzender Unterrichtsteil das Fach Angewandtes Recht.

Dabei legt die HAK Sacré Coeur einen Schwerpunkt auf einen zeitgemäßen Praxisbezug. So werden die Schülerinnen und Schüler sich im Zuge des Unterrichts konkreten Fallbeispielen widmen, in Kooperation mit Fachexperten juristische Fragestellungen erörtern und gemeinsam mit Kanzleien und Partnerunternehmen aus der Wirtschaft Diplomarbeiten erstellen. Für eine vertiefende Praxiserfahrung arbeiten sie in einer eigenen Übungsfirmenkanzlei, die den Alltag in steuer- und rechtsberatenden Berufen abbildet.

Wissen aus erster Hand

Als Lehrender vermittelt unter anderem Alexander Rösch, Richter des Arbeits- und Sozialgerichts Wien sein Wissen. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern sollen komplexe juristische Sachverhalte analysiert und gelöst werden. "Wer juristische Grundkenntnisse hat, ist klar im Vorteil. Das gilt beim Geschäftsabschluss im Unternehmensalltag, bei der privaten Wohnungsmiete oder beim späteren Einstieg in ein Rechts- oder Wirtschaftsstudium gleichermaßen. Ich möchte jungen Menschen dabei helfen, sich diesen Startvorteil zu verschaffen", erklärt Rösch. 

Interessenten für den neuen Ausbildungszweig der JUS-HAK sowie für die regulären Angebote der Handelsakademie können sich ab sofort  für das kommende Schuljahr voranmelden. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen