Undercover als Lockvogel
Neuer Krimi aus der Landstraße

Theresa Prammer veröffentlichte einen neuen Kriminalroman.
2Bilder
  • Theresa Prammer veröffentlichte einen neuen Kriminalroman.
  • Foto: Janine Guldener
  • hochgeladen von Hannah Maier

Die Landstraßerin Theresa Prammer schrieb einen spannenden und zugleich gesellschaftskritischen Krimi.

WIEN/LANDSTRASSE. Die Autorin, Schauspielerin und Regisseurin Theresa Prammer präsentiert ihr neues Buch "Lockvogel". Darin lässt sie die Leser in die Wiener Filmbranche eintauchen und stellt sie vor Fragen, die uns auch im realen Leben beschäftigen.

Geschichten schreibt Prammer, seit sie lesen kann. "Als Kind habe ich Bücher verschlungen, einer meiner Lieblingsorte war die Bücherei. Meine beiden Lieblingsautoren damals waren Christine Nöstlinger und Edgar Allan Poe, den ich aber immer nur heimlich lesen konnte", erzählt sie. Zunächst folgte der Schritt in die Schauspielszene: Theaterengagements, Regiearbeiten, sogar ein eigenes Sommertheater, die Komödienspiele Neulengbach, hielten Prammer auf Trab.

Die Sehnsucht, zu schreiben blieb und dank einer guten Freundin begann Prammer sich ihrer Leidenschaft verstärkt zu widmen. Mittlerweile blickt sie auf sechs veröffentlichte Bücher, „Wiener Totenlieder“ wurde sogar mit dem Leo-Perutz-Krimipreis der Stadt Wien ausgezeichnet.

#MeToo in Wien

In ihrem neuen Buch „Lockvogel“ geht es um eine Schauspielschülerin in Geldnot, die undercover bei Ermittlungen gegen einen Starregisseur, der sich einer Schauspielerin gegenüber nicht korrekt verhalten haben soll, hilft. Für den Stoff der Geschichte profitierte Prammer von ihren Erfahrungen in der Schauspielszene. Die #MeToo-Debatte hat sie aufgegriffen, um auf Missstände in der Gesellschaft aufmerksam zu machen. "Zum Glück war ich selbst nie in einer wirklich ‚brenzligen‘ Situation, aus der ich nicht selbst wieder rausgekommen bin. Von ehemaligen Schauspielkolleginnen weiß ich, dass es auch andere Geschichten gibt", so Prammer.

Das Buch begleitete sie sozusagen durch die Corona-Zeit und verminderte soziale Kontakte führten zunächst dazu, dass die Handlung viel düsterer war. "Das habe ich dann sehr schnell geändert, ich wollte von zwei Menschen erzählen, die ich selbst gerne in meinem Leben hätte. Mit dem Detektiv Edgar Brehm und der Schauspielschülerin Toni habe ich mir quasi zwei Freunde herbeigeschrieben“, so dieAutorin.

Wie so vielen geht ihr durch die Pandemie einiges ab, unterkriegen lässt sich Prammer aber nicht. An einem siebenten Roman schreibt sie gerade und die Vorbereitungen der Komödienspiele Neulengbach für den Sommer laufen. Spaziergänge durch den 3. Bezirk nutzt sie zwischendurch, um auch mal abschalten zu können. "Ich schätze hier besonders die Mischung zwischen Lebendigkeit und Ruhe. Meine Lieblingsplätze sind der Rochusmarkt, der Sünnhof und der Arenbergpark", so Prammer.

Theresa Prammer veröffentlichte einen neuen Kriminalroman.
Die Handlung thematisiert die Schauspielszene und #MeToo Debatte.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
2 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen