Wahlen im Lavanttal
Ein Quereinsteiger trumpft in Lavamünd auf

Am 14. März kommt es in Lavamünd zur Stichwahl: Ein heißes Duell zwischen Wolfgang Gallant (LWG) und Raphael Golez (SPÖ, von links)
  • Am 14. März kommt es in Lavamünd zur Stichwahl: Ein heißes Duell zwischen Wolfgang Gallant (LWG) und Raphael Golez (SPÖ, von links)
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Simone Koller

Im Süden des Tales bot sich eine Überraschung, es geht in die Stichwahl.

LAVAMÜND. Die rote Absolute wurde in Lavamünd gesprengt. Der Neueinsteiger Wolfgang Gallant sorgte mit seiner Liste für Aufsehen: Mit 37,4 Prozent erhielt er als Bürgermeisterkandidat die meisten Stimmen und muss in die Stichwahl, Gegner Raphael Golez (SPÖ) liegt mit 31,9 Prozent hinter ihm. Auch im Gemeinderat überholte die Liste Wolfgang Gallant die SPÖ mit 35 Prozent und ist nun die stärkste Partei.

Stichwahl am 14. März

Quereinsteiger Wolfgang Gallant (Liste Wolfgang Gallant) konnte bei der Bürgermeisterwahl in der südlichsten Gemeinde 713 Stimmen ergattern. Er muss in die Stichwahl gegen SPÖ-Spitzenkandidat Raphael Golez, der 607 Wähler überzeugen konnte. Erich Pachler (ÖVP) geht mit 24 Prozent der Wähler-Stimmen aus dem Rennen um den Bürgermeister-Sessel hervor. Harald Riegler von den Freiheitlichen muss sich mit 6,7 Prozent der Wähler-Stimmen zufrieden geben.

Kleine Lawine losgetreten

"Niemand hat ein solches Ergebnis erwartet, ich bin überwältigt und kann es kaum fassen", so Wolfgang Gallant am Montag. Er habe insgeheim mit fünf Mandaten im Gemeinderat gerechnet, doch diese Vorstellung wurde deutlich übertroffen. Für ihn steht vor allem Zusammenarbeit mit anderen Fraktionen im Fokus: "Wir wollen eine Einheit bilden und einen gemeinsamen Konsens finden. Der Mensch gehört in den Mittelpunkt und Bürger von Lavamünd sehnen sich scheinbar nach einer Veränderung." Gallant sieht gute Chancen für die Stichwahl.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen