Der Torjäger hat zu alter Stärke gefunden

Christian Falk traf zuletzt beim 2:0-Sieg gegen SK Rapid Wien im Doppelpack und hält nun bei acht Saistontoren
  • Christian Falk traf zuletzt beim 2:0-Sieg gegen SK Rapid Wien im Doppelpack und hält nun bei acht Saistontoren
  • Foto: Foto: Kuess
  • hochgeladen von Harald Weichboth

Aufsteiger RZ Pellets WAC ist in der Tipp3-Bundesliga angekommen. Am Sonntag verzauberte die Bjelica-Truppe den SK Rapid Wien und siegte auswärts mit zwei Treffern von Christian Falk mit 2:0. Damit kletterte der WAC auf Platz sechs. Am 27. November steigt nun das Schlagerspiel gegen SK Sturm Graz in der Wörthersee-Arena.

Optimale Vorbereitung
Die angeschlagenen Wiener kamen für den WAC zum richtigen Zeitpunkt. Falk und Co. konnten die Unsicherheit des Rekordmeisters nutzen und fuhren einen 2:0-Auswärtssieg ein. "Wir haben von vorne bis hinten eine gute Leistung geboten, gingen aggressiv in die Zweikämpfe, damit haben wir den Rapidlern die Schneid abgekauft. Zudem hat uns unser Trainer die ganze Woche optimal auf diese wichtige Partie eingestellt", so der zweifache Torschütze Falk.
Für den Steierer in den Diensten des WAC ging ein Traum in Erfüllung: "Als Aufsteiger in Wien zu gewinnen ist immer etwas Besonderes. Dass mir noch zusätzlich die beiden Treffer gelungen sind, ist das Sahnehäubchen. Ich hoffe, dass diese Leistung von den Fans goutiert wird", so der Torjäger des WAC. Die Lavanttaler sind jetzt acht Punkte vom Abstiegsplatz entfernt und Falk sieht noch Potenzial nach oben. "Wir und auch ich haben uns anfangs an die Liga erst gewöhnen müssen. Die Gegenspieler sind einfach abgeklärter und speziell als Stürmer ist es viel schwieriger sich durchzusetzen. Besonders im Strafraum wird man beinhart attakiert und man hat weniger Spielraum. Der Unterschied zur 1. Liga ist sehr groß", sagt Falk, der nun bei acht Saisontreffern hält und in den letzten vier Partien immer getroffen hat.

Nachtrag gegen SK Sturm
Am 27. November um 19.30 Uhr steigt das Nachtragsmatch gegen SK Sturm Graz im Wörthersee Stadion. Ab sofort sind Eintrittskarten erhältlich. Jeder, der sein Ticket vom abgebrochenen Spiel in einer Vorverkaufsstelle erworben hat und noch besitzt, kann dieses bei den Vorverkaufsstellen GIGA-Sport Wolfsberg und Klagenfurt bzw. im WAC-Sekretariat in der Lavanttal Arena kostenlos in eine Karte mit freier Platzwahl im Wörthersee Stadion umtauschen. Die Umtauschaktion gilt bis 17. November 2012. Karten können am 17. November vor dem Spiel RZ Pellets WAC vs. FC Admira Wacker Mödling um 18.30 Uhr an den Stadionkassen in der Lavanttal Arena ebenfalls getauscht werden. "Ich hoffe, dass viele Fans den Weg ins Stadion finden werden. Der Heimvorteil wäre zwar in Wolfsberg größer, doch mit einer ansehnlichen Kulisse wird das Spiel für jeden Besucher ein Erlebnis", so WAC-Stürmer Falk abschließend.

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen