ProAm - das neue Tanzerlebnis
Große Erfolge beim ProAm Tanz-Turnier in Bella Italia

Die ProAm Austria Truppe in Montegrotto 2018 Sektion Standard
3Bilder
  • Die ProAm Austria Truppe in Montegrotto 2018 Sektion Standard
  • Foto: ProAm Austria via Facebook
  • hochgeladen von Martin Richter

Tanzen wie ein Dancing Star? Einmal wie Cinderella über das Parkett schweben? Eine Show vor Publikum tanzen, Ballsaal und Glitzerkleid inklusive? Wie Baby aus Dirty Dancing herumgewirbelt werden?

ProAm Austria macht genau diese Tanz-Träume wahr! Ob Single-Dame oder Herr, die Profis von ProAm Austria machen sogar Tanzmuffel zu Dancing-Stars. 

Traumerlebnis in Bella Italia

Am letzten Wochenende war es dann soweit. 3 Profis und 10 Students (Amateure) machten sich auf den Weg nach Montegrotto, einem berühmten Thermenort in Venetien. Dort wurde getanzt und gefeiert. Bei den ProAm Turnieren gibt es viele unterschiedliche Leistungs- und Altersklassen, so dass jedes Paar optimale Bedingungen vorfindet. Und die Profis führen die Amateure geschickt übers Parkett, da verfliegt die Nervosität sofort.

Ohne Fleiß kein Preis

Zugegeben, ohne Fleiß geht es auch hier nicht. Aber wie viel Zeit und Herzblut ein "Student" investieren möchte, hängt von seinen (ihren) persönlichen Wünschen ab. Denn jeder Tänzer/jede Tänzerin wird individuell betreut. Es gibt keine Kurse, nur Einzeltrainings. Weil eben jeder Mensch anders ist. So kommen innerhalb kürzester Zeit tolle Fortschritte zustande.

Gruppenerlebnis inklusive

Nicht nur das Einzeltraining ist wichtig, auch die Gruppe. In Workshops und bei Partys lernen sich die Kollegen kennen und können das Gelernte üben. 

Wer sind die Profis von ProAm Austria?

Claudia Kreuzer, Peter Erlbeck und Danilo Campisi. Danilo ist vielen schon aus der Sendung "ORF Dancing Stars" bekannt. Er hat als aktiver Tänzer viele Erfolge einheimsen können, und sorgte u. a. mit einem WM-Finale (Platz 4)  im Showtanz für Aufsehen. 
Claudia Kreuzer und Peter Erlbeck sind Österreichs Nr. 1 Paar im WDC-Verband der Professionals Latein und vertreten Österreich regelmäßig bei Europa- und Weltmeisterschaften. 

Wo gibt es dazu Infos?

Alle drei Profis haben Facebook-Seiten, wo man sich direkt mit ihnen in Verbindung setzen kann. Übrigens gibt es auch immer wieder Workshops, an denen man als Tanz-Single teilnehmen kann. Das erste Beratungsgespräch ist kostenlos.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen