10.07.2017, 17:36 Uhr

Land unter in Wien-Liesing nach Unwetter

Land unter bei der S-Bahn-Station Atzgersdorf: Die Unterführung ist überschwemmt, die Feuerwehr ist vor Ort. (Foto: privat)

Bis zu sechs Zentimeter große Hagelkörner sind in Liesing bei dem Unwetter am späten Nachmittag gefallen. Auch für Überschwemmungen hat der starke Regen gesorgt, bei der S-Bahn-Station Atzgersdorf ist die Feuerwehr vor Ort.

LIESING. Überschwemmung und große Hagelkörner: Dafür hat das Gewitter am späten Nachmittag in Wien-Liesing gesorgt. Bei der S-Bahn-Station Atzgersdorf läuft noch ein Feuerwehreinsatz. Hier ist eine Unterführung überschwemmt. Beeinträchtigungen gibt es auch für Öffi-Nutzer: Die Linie 66A wird nach aktuellem Stand zwischen Brunner Straße, Erlaaer Straße und der S-Bahn-Haltestelle Liesing in beiden Fahrtrichtungen über die Linie 62A umgeleitet. Wie lange die Feuerwehr noch vor Ort ist, kann derzeit nicht gesagt werden.

Das Unwetter hat in ganz Wien seine Spuren hinterlassen: Seit 16 Uhr wurden knapp 100 Einsätze gemeldet, heißt es von der Pressestelle der Feuerwehr. Das kann noch mehr werden, wenn die Wiener von der Arbeit nach Hause kommen und Wassereinbrüche in Keller oder ähnliches bemerken. Gemeldet werden laut Feuerwehr hauptsächlich überflutete Straßen, Wasser in Kellern und Wassereinbrüche in Dächer.
2
4
3
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
180.793
Alois Fischer aus Liesing | 10.07.2017 | 21:10   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.