Flauschige Trostspender für junge Patienten
Bärenspende an das Rote Kreuz Hainfeld

Übergabe der flauschigen Trostspender in Hainfeld
  • Übergabe der flauschigen Trostspender in Hainfeld
  • Foto: W. Kober
  • hochgeladen von Markus Gretzl

HAINFELD. Dank der Spenden des Kiwanis Clubs Triestingtal haben Kinder jetzt im Notfall eine flauschigeBegleitung im Rettungsauto. Präsident Wolfgang Kober und Past-Präsident Rudolf Mrak übergaben 40 "tapfere Kiwanis-Bären" an das Rote Kreuz in Hainfeld. Die Teddys sollen auf der Fahrt ins Krankenhaus Tränenstopper und zugleich Eisbrecher bei den ersten Untersuchungen sein. Die Bären dürfen die kleinen Patienten natürlich behalten. Werner Wurzinger, Bezirksstellenleiterin-Stv. und Gerald Wöchtl, Organisationsleiter des Bezirkskommando Lilienfeld, sind glücklich über die Sachspende vom Kiwanis Club Triestingtal.
"Unser Team ist zwar bestens geschult", aber Kindernotfälle seien immer besonders herausfordernd, weiß Werner Wurzinger. Ob und wie schnell man zum Kind durchdringe, hänge von drei Faktoren ab: Angst des Kindes, Alter des Kindes, Nervosität der Angehörigen. Jedenfalls sorge der Teddybär für Ablenkung. Die Einsatzwagen sind ab sofort mit den Stofftieren bestückt.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen