Regierung verschärft Maßnahmen
Corona-Ampel zeigt im Bezirk Lilienfeld "gelb"

2Bilder

BEZIRK LILIENFELD. Aktuell (Stand 18. September) ist der Bezirk Lilienfeld gelb. Das bedeutet "mittleres Risiko". Schlimmer sieht es im Nachbarbezirk Neunkirchen aus, der bereits orange gekennzeichnet ist.  Aktuell sind 972 Personen im Bundesland mit dem Virus infiziert. Davon sind derzeit 36 in Spitälern untergebracht, neun davon auf der Intensivstation.

Bedeutung der Ampel-Farben

Seit der Einführung der Corona-Ampel hat jeder Bezirk/jede Gemeinde seine eigene Farbe.
Grün bedeutet, dass in dem Bezirk keine Gefahr droht, da es kaum Infektionen gibt.
Bei Gelb lassen sich die Infektionen klaren Clustern zuordnen und die Lage ist stabil.
Orange weist auf ein hohes Infektionsrisiko hin: Nicht alle Infektionen können klar Clustern zugeordnet werden und die Infektionszahlen steigen.
Bei Rot geht die Zahl der Infektionen stark nach oben, mehr als die Hälfte der neu infizierten Personen lässt sich keinem Cluster zuordnen.

Verschärfung der Maskenpflicht

Die Bundesregierung verkündet neue Regeln. Ab Montag gilt:
Mund Nasen Schutz verpflichtend in Handel, Dienstleistungsbereichen, Behörden, in Schulen und bei allen Formen des Kundenkontakts
Einschränkungen bei Veranstaltungen: Indoor 50 Personen outdoor 100 Personen, Großveranstaltungen mit zugewiesenen Sitzplätzen indoor mit 1500 Personen outdoor 3000 Personen
Gastronomie: Mund-Nasen-Schutz für Kellner und Bewirtung nur an Sitzplätzen

Hier gehts zur interaktiven Ampel.
corona-ampel.gv.at

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Vortrag des renommierten Genetikers findet sowohl als Präsenzveranstaltung als auch als Livestream statt.
1 2

Corona-Virus
Vortrag von Genetiker Josef Penninger zu den Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen

Ärzten ist der Name "Josef Penninger" ein Begriff und steht für eine der größten Hoffnungen im Kampf gegen das Corona-Virus. Der Namensgeber für ein Medikament und Professor an einer der bekanntesten Universitäten weltweit, kommt nach Wien, um über Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen zu sprechen.  NIEDERÖSTERREICH (red.) Der renommierte Genetiker und Direktor am Life Sciences Institute der University of British Columbia in Vancouver, Prof. Dr. Josef Penninger, wird am 28....

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen