Veranstaltung
Geschichten aus Mitterbach kommen auf die großen Leinwand

Die ehemaligen „Ötscherkinder“ berichten Lokalexperten Heinz Fahrngruber von ihrer Kindheit im Hinterötscher.
2Bilder
  • Die ehemaligen „Ötscherkinder“ berichten Lokalexperten Heinz Fahrngruber von ihrer Kindheit im Hinterötscher.
  • Foto: Original TV
  • hochgeladen von Sara Handl

Seit rund eineinhalb Jahren sind die „Die Filmchronisten“ auf der Suche nach besonderen Geschichten und Erzählungen in der Region unterwegs, um daraus insgesamt rund 100 kurze Filme zu gestalten. Nun werden die sechs Filme, die in der Gemeinde Mitterbach entstanden sind, in Annaberg präsentiert. 

ANNABERG. Unschätzbares, oft nur mündlich überliefertes Wissen, Erinnerungen der letzten Zeitzeugen, Geschichte aus erster Hand erzählt, aber auch Entwicklungen, die das Hier und Heute prägen. All das, was die „Seele unserer Region“ ausmacht, soll mit den Filmen dokumentiert und verewigt werden.

Auch die Mitterbacher unterstützten das Projekt mit ihren Themenideen, Geschichten sowie historischem Film- und Fotomaterial. Aus den zahlreichen Ideen die gesammelt werden konnten, wurden sechs rund 10-minütige Kurzfilme gestaltet.

Ein Überblick

Der Film „Ötscherkinder“ erzählt die Geschichte der Familie Spielbichler im Hinterötscher und „Unser Geschäft“ zeigt, wie die Mitterbacher ihren Nahversorger gerettet haben. Wie die Firma Margreiter das Fernsehen ins Ötscherreich brachte, erzählt der Film „Fernsehpioniere“.
Der Kurzfilm „Cliffhanger“ zeigt, die Vorarbeit und Eröffnung des gleichnamigen Kunstwerks in den Ötschergräben. In „Versteckter Glaube“ verfolgen die Filmchronisten die Spuren des evangelischen Lebens in der Gemeinde und ein weiterer Film widmet sich der Weltklasse-Schirennläufer-Dynastie Digruber. Außerdem wird der bereits 2019 vor Projektstart gedrehte Film „Am Himmel steht ein kleiner Stern“ gezeigt, der die tragische Geschichte eines Massakers erzählt, dass sich 1948 am Josefsberg zugetragen hat.

Zu sehen sind diese Kurzfilme am Samstag, 9. Oktober um 18 Uhr auf der Ötscherbasis in Annaberg.

Die ehemaligen „Ötscherkinder“ berichten Lokalexperten Heinz Fahrngruber von ihrer Kindheit im Hinterötscher.
Im Film „Versteckter Glaube“ verfolgten die Filmchronisten die Spuren der Evangelischen in Mitterbach. Im Bild Frau Dr. Birgit Lusche (Pfarrerin Mitterbach).
Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen