Ministerin Heinisch-Hosek in St. Aegyd zu Besuch!

Sonja Mitterböck (Kulturverein), Ministerin Heinisch-Hosek, Sylvia Kraft (Kulturverein), Stefanie Brandtner (Naturfreunde St. Aegyd)
  • Sonja Mitterböck (Kulturverein), Ministerin Heinisch-Hosek, Sylvia Kraft (Kulturverein), Stefanie Brandtner (Naturfreunde St. Aegyd)
  • hochgeladen von Christian Mitterboeck

Einen ganzen Tag verbrachte Bildungsministerin Heinisch-Hosek auf Einladung der Naturfreunde in St. Aegyd. Als erster Programmpunkt wurde die 90-Jahre -Jubiläums-Bergrettungsausstellung im Kulturhaus besucht. Ing. Emilian Freiß gab einen kurzen Überblick über die Geschichte der Ortsstelle und dem Schwerpunkt der Ausstellung, den Einsatz rund um den Göller mit den zahlreichen Lawinenabgängen und über die Entwicklung der Bergegeräte von einst bis heute. Die Ausstellung ist bis Ende Oktober geöffnet.

Unter Begleitung von Bgm LAbg Herbert Thumpser, den Bgm Heinz Preus aus Hohenberg und Bgm Peter Kalteis aus Weinburg und dem Vizebürgermeister Karl Baureder aus St. Aegyd und weiteren Teilnehmern gelangte Frau Minister Heinisch-Hosek nach Kernhof. Die Ortsgruppe des ARBÖ wartete mit einem deftigen Frühstück auf der Würstl-Alm auf.

So gestärkt begann der Aufstieg auf den Traisenberg mit Einkehr in die Naturfreunde-Zdarskyhütte. Zum Abschluss wurde noch die Halterhütte aufgesucht.

Frau Ministerin Heinisch-Hosek war von der Natur bei herrlichem Bergwetter rund um St Aegyd beeindruckt. Sie bedankte sich bei den Naturfreunden herzlich für den gelungenen Wandertag.

Wo: Kulturstadl, 3193 St. Aegyd am Neuwalde auf Karte anzeigen
Autor:

Christian Mitterboeck aus Lilienfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.