Schwerer Arbeitsunfall in St. Aegyd

Der Schwerverletzte wurde nach Linz geflogen.
  • Der Schwerverletzte wurde nach Linz geflogen.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Markus Gretzl

ST. AEGYD. Ein Arbeiter aus Salzburg erlitt am Dienstag schwere Verletzungen. Der Mitarbeiter einer Hubschrauber-Transportfirma stürzte nahe der Göllerhütte auf einer Baustelle in ein Loch. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Linzer Krankenhaus geflogen. Der 35-Jährige erlitt schwere Kopf- und Rückenverletzungen und schwebt in akuter Lebensgefahr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen