Wiener Zweiradlenker wurde bei Sturz verletzt
Schwerer Motorradunfall in Kleinzell

Der verletzte Motorradlenker wurde ins St. Pöltner Spital geflogen.
  • Der verletzte Motorradlenker wurde ins St. Pöltner Spital geflogen.
  • Foto: Symbolbild/ÖAMTC
  • hochgeladen von Markus Gretzl

Hubschraubereinsatz nach Bikersturz auf der L 133.

KLEINZELL. Zu einem schweren Motorradunfall mussten die Rettungskräfte im Gemeindegebiet von Kleinzell ausrücken. Ein 26-jähriger Biker aus Wien fuhr auf der L133 aus der Kalten Kuchl kommend Richtung Rainfeld. In einer Rechtskurve dürfte er aufgrund von ausgeschwemmtem Schotter , der sich auf der Fahrbahn befand, zu Sturz und von der Fahrbahn abgekommen sein. Der Verletzte wurde nach der Ersorgung durch Rettungskräfte vor Ort mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 3 in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen