Routinier ließ Jugend in Annaberg 'alt aussehen'

Gerry Ring war einmal mehr eine Klasse für sich.
2Bilder
  • Gerry Ring war einmal mehr eine Klasse für sich.
  • Foto: Georg Furtmüller
  • hochgeladen von Werner Schrittwieser

ANNABERG. Die letzten Tage standen ganz im Zeichen der „Annaberger Snowboardtage“. Dabei dürfen sich rund 500 Teilnehmer über eine tolle Cross-Strecke freuen, die von den Annaberger Liften und Union Trendsport Weichberger perfekt vorbereitet wurde.
Bei besten Bedingungen kämpften 109 Starter auch um den Sieg bei den Niederösterreichischen Snowboard Cross-Landesmeisterschaften.

Den Titel sicherte sich mit Gerry Ring einmal mehr ein absoluter Routinier. Der 53-jährige Sportlehrer aus St. Pölten ließ der jüngeren Konkurrenz keine Chance und bewies damit, dass der Snowboard-Sport nicht nur in Jugendjahren begeistert. Bei den Damen jubelte die Türnitzerin Sabine Kessel vom obersten Treppchen. Das erfolgreichste Team stellte die Union Trendsport Weichberger, die sich insgesamt über 19 Medaillen freuen durfte. Der WSV Traisen eroberte drei Mal Edelmetall, der SC Türnitz und die Union Lilienfeld jeweils eine Medaille.

Gerry Ring war einmal mehr eine Klasse für sich.
Die Landesmeister: Sabine Kessel und Gerry Ring.
Autor:

Werner Schrittwieser aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen