25.07.2017, 19:10 Uhr

Schwerer Arbeitsunfall in St. Aegyd

Der Schwerverletzte wurde nach Linz geflogen. (Foto: Archiv)
ST. AEGYD. Ein Arbeiter aus Salzburg erlitt am Dienstag schwere Verletzungen. Der Mitarbeiter einer Hubschrauber-Transportfirma stürzte nahe der Göllerhütte auf einer Baustelle in ein Loch. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Linzer Krankenhaus geflogen. Der 35-Jährige erlitt schwere Kopf- und Rückenverletzungen und schwebt in akuter Lebensgefahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.