02.06.2017, 08:30 Uhr

Brand in Einfamilienhaus in Leonding

Rund 50 Feuerwehrleute waren bei dem Brand im Einsatz. (Foto: Freiwillige Feuerwehr)
LEONDING (red). Vergangenen Donnerstag gegen 20:25 Uhr erging über die Landesleitzentrale die Anzeige über einen Brandverdacht in Leonding. Beim Eintreffen der Beamten befanden sich keine Personen im Haus und der Brandherd konnte von der FF Leonding, FF Hart und FF Rufling (ca. 50 Mann) bereits gelöscht werden. Der Brand entstand aus bislang unbekannter Ursache im Keller des Einfamilienhauses. Durch den Brand wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe ist ebenfalls bislang unbekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.