22.10.2017, 19:50 Uhr

Kommentar: „Lernen fürs Leben“ wird ausgezeichnet

Klaus Niedermair, Redakteur der BezirksRundschau Linz-Land.

BEZIRK (nikl). Die Schulbank zu drücken war für so manchen von uns eine richtige Herausfordung. Frontalunterrricht und langweilige Schulstunden standen früher auf der Tagesordnung.

Das Blatt hat sich aber gewendet. In vielen Schulen haben jetzt Projektarbeiten Einzug in den Unterricht gehalten. Die Schüler eignen sich dabei nicht nur das benötigte Wissen an, sondern setzen es auch gleich praktisch um. Die BezirksRundschau holt auch heuer wieder mit der Aktion „Lernen fürs Leben“ die besten Schulprojekte vor den Vorhang: Ganz egal, ob Sozialprojekt oder Vorhaben mit Unternehmen. Alle Schulprojekte, die derzeit laufen oder bereits abgeschlossen sind, können bei der Aktion eingereicht werden. Also, liebe Schüler, Lehrer, Direktoren und Projektverantwortliche: Zeigen Sie uns Ihr bestes Projekt zum „Lernen fürs Leben“.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.