10.11.2016, 16:14 Uhr

Stelzer: die Zukunft des Bezirks im Fokus

Thomas Stelzer, Bewohnersprecher Mario Gassl (Schloss GSchwendt), Christina Schwarzberger, Wolfgang Stanek. (Foto: ÖVP)

Einen Tag lang besuchte Landeshauptmann-Stellvertreter Thomas Stelzer den Bezirk Linz-Land.

BEZIRK (red). Bei seinem Bezirksbesuch in Linz-Land stellte der Landespolitiker auch die sein Ressort betreffenden Themen auf Landesebene vor. Ein großer Punkt ist der Ausbau der Kinderbetreuung. "Auch heuer wird der konsequente Ausbau des Kinderbetreuungsangebotes in Oberösterreich fortgesetzt", so Stelzer. Der Bereich der schulischen Nachmittagskinderbetreuung soll ebenfalls weiter wachsen: „Im laufenden Schuljahr werden in Linz-Land an 19 Standorten in 73 Gruppen 1.203 Schüler ganztägig betreut.“ Weiter investiert soll auch in den Bau von Bildungseinrichtungen werden. Darüber hinaus liegen die Themen Arbeit & Wirtschaft, kommunale Jugendarbeit auf der Agenda des Landespolitikers. Seine Bezirkstour führte Stelzer neben zahlreichen Betriebsbesuchen – Trensch Austria in Leonding, IFN Holding in Traun und Elmet in Oftering – zur Landespflegeanstalt Schloss Gschwendt. Zum Abschluss stand der Landespolitiker den Bürgern im Rahmen eines Sprechtages Rede und Antwort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.