11.08.2017, 14:28 Uhr

Stumme Sirene: Blitz sorgte für einen Großeinsatz

(Foto: Freiwillige Feuerwehr Kematen an der Krems)

Eine Trafostation legte ein Blitzschlag lahm: Der ausgelöste Überspannungsschutz führte zu einer Rauchentwicklung, wodurch bei der Firma Kunex der Brandmeldealarm auslöst wurde.

KEMATEN (red). Bis zum Eintreffen der Techniker der Energie AG kam es deshalb zu einem Stromausfall im umliegenden Bereich. Der Traforaum wurde kontrolliert und der Schaden von der Netz OÖ behoben.

Telefon statt Sirene verwendet

Besonderheit bei diesem Einsatz: Die Feuerwehrleute wurden aufgrund des Stromausfalls nicht wie üblich über die Sirene, sondern über Telefon, App und Pager, alarmiert.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.