04.01.2018, 17:38 Uhr

Sturmeinsatz in Traun: Baum stürzte auf ein Firmendach

Der Baum wurde mit dem schweren Rüstfahrzeuges gesichert und in weiterer Folge in der Mitte durchgesägt. (Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR)

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Traun wurden am Donnerstag Vormittag, 4. Jänner 2018, alarmiert. Ein Baum stürzte heute – wohl aufgrund der starken Windböen der letzten Tage – auf eine Hausmauer.

TRAUN (red). Der Baum, der auf das Dach einer Tischlerei gestürzt war, wurde mit dem schweren Rüstfahrzeuges gesichert und in weiterer Folge wurde der Baum von der Drehleiter aus in der Mitte durchgesägt.

Morsch: Bäume müssen beseitigt werden

Die beiden Teile des Baumes konnten daraufhin im Garten abgelegt werden. Das Dach wurde nicht beschädigt - allerdings stellte sich heraus, dass auch die weiteren Bäume im Garten morsch sind und leicht umzustürzen könnten. Die Bäume werden zur Sicherheit in Kürze von einer Fachfirma beseitigt.

Weitere Informationen zur Freiwilligen Feuerwehr Traun gibt es hier.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.