11.06.2018, 11:34 Uhr

Traun: Schwerer Verkehrsunfall mit Behindertentransporter

(Foto: FOTOKERSCHI.AT/KERSCHBAUMMAYR)

Vor einem Kreisverkehr auf der Kremstalstraße in Traun ereignete sich Montagvormittag, 11. Juni, ein schwerer Auffahrunfall mit mehreren Verletzten.

TRAUN (red). Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehrwehr Traun wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. „Beim Eintreffen hat sich herausgestellt, dass drei Fahrzeuge beteiligt waren. Ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen, wobei der hintere ein LKW war und das Fahrzeug in der Mitte ein Behindertentransporter. Im Behindertentransporter war auch eine Person eingeklemmt“, schildert Einsatzleiter Oskar Reitberger die Situation vor Ort: „Eine rollstuhlfahrende Person haben wir mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät befreien müssen.“

Christophorus 10 war im Einsatz

Bei dem Unfall wurden die Insassen des Behindertentransporters verletzt und nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Eine Person wurde nach der notärztlichen Erstversorgung am Einsatzort mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 10, welcher mitten im Kreisverkehr gelandet war, ins Krankenhaus geflogen.



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.