17.10.2017, 09:25 Uhr

Wilheringer Gemeindejugendrat auf der Suche nach Jugend-Treffpunkt

Die Wilheringer Jugend äußerte beim zweiten Gemeindejugendrat den Wunsch nach einem Jugend-Treffpunkt. (Foto: Gemeinde Wilhering)
WILHERING (red). Die Vorsitzende des Jugendausschusses, Gemeindevorständin Petra Höllmüller, hat nach erfolgreich abgehaltenem Gemeindejugendrat die mitwirkenden Jugendlichen gebeten, entsprechend den Wünschen des Jugendrates, einen einfachen Jugend-Treffpunkt in der freien Natur zu suchen. Auch sie selbst und Bürgermeister Mario Mühlböck haben sich ebenfalls auf den Weg gemacht um einen Platz zu finden, wo sich die jungen Menschen treffen können.

Mehrere Varianten

Laut den jungen Bürgern soll der neue treffpunkt nicht weit weg von den Ortszentren und leicht zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Moped erreichbar sein. Auch äusserten sie den Wunsch, dass sich einGeschäft in der Nähe befinden soll. Trotz alem soll der neue Trefffpunkt nicht gleich von allen Seiten einsehbarsein . Die Jugendlichen haben für sich selbst einen tollen Treffpunkt in freier Natur gefunden. Aber auch Höllmüller und Mühlböck können mit Vorschlägen aufwarten. Zur Zeit überprüft man welche der Plätze leicht verfügbar sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.