LKA Oberösterreich
Festnahme nach Fahndung

Die Staatsanwaltschaft Linz ersuchte am 28. September 2020 das Landeskriminalamt OÖ nach einem 43-Jährigen zu fahnden, da er in Österreich gesehen worden sei und sich nur mehr wenige Tage in Österreich aufhalten soll.
LINZ. Der Gesuchte soll den österreichischen Staat um Steuern im siebenstelligen Bereich betrogen und mehrere Firmen durch seine Betrugshandlungen in Konkurs gestürzt haben. Im Jahre 2017 ist es zu einer Anhörung beim Gericht aber zu keiner Verurteilung gekommen, da sich der 43-Jährige vor der Gerichtsverhandlung in die Türkei abgesetzt hatte, um sich der Strafvollziehung zu entziehen. Aufgrund der hohen Schadenssumme beträgt die Strafdrohung 10 Jahre Freiheitsstrafe. Der Beschuldigte konnte am 3. Oktober 2020 in Linz lokalisiert und schließlich in Hörsching auf der B1, Wiener Bundesstraße vom Landeskriminalamt festgenommen werden. Der 43-Jährige wurde in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen